• IT-Karriere:
  • Services:

ISC startet Entwicklung von BIND 10

Domain Name Server soll modular aufgebaut sein

Das Internet Systems Consortium (ISC) hat mit der Entwicklung des Domain Name Servers (DNS) BIND 10 begonnen. In die neue Version wollen die Programmierer verschiedene Sicherheitstechniken integrieren und die Software soll robuster werden.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

BIND 10 wird die Nachfolge des aktuellen BIND 9 antreten, dessen Entwicklung das ISC schon 1998 gestartet hat. Die neue BIND-Version soll die DNS Security Extensions (DNSSEC) so integrieren, dass sie sich einfach nutzen lassen und die Sicherheit des Dienstes erhöhen. Zudem wird BIND 10 komplett modular aufgebaut, so dass Administratoren den Server an ihre Bedürfnisse anpassen können. So soll es auch möglich sein, Module einzubinden, die nicht BIND-spezifisch sind - um etwa einen SQL-basierenden Server aufzubauen.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Staples Deutschland GmbH & Co. KG, Stuttgart

Der neue BIND soll ferner die Skalierbarkeit verbessern, um sowohl den Anforderungen für Top-Level-Domain-Name-Server als auch kleinen privaten Name Servern zu genügen. Im Gegensatz zu BIND 9 soll BIND 10 den Betrieb nur noch bei möglichen Sicherheitsrisiken einstellen und ansonsten bei Problemen weiterarbeiten. Neue Konfigurations- und Überwachungsmöglichkeiten sind ebenfalls geplant.

An der Entwicklung beteiligt sich neben Japan Registry Services, Canadian Internet Registration Authority und der französischen AFNIC auch die deutsche Registrierungsstelle DENIC. Deren Angaben zufolge ist die Projektlaufzeit auf fünf Jahre ausgelegt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 328€ (mit Rabattcode "YDENUEDR6CZQWFQM" - Bestpreis!)
  2. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 304€ (Bestpreis!)
  4. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) - Hands On

Die neuen Galaxy Note 20 und Galaxy Note 20 Ultra von Samsung kommen wieder mit dem S Pen.

Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) - Hands On Video aufrufen
Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

    •  /