Abo
  • Services:

Microsoft: Quartalsumsatz fällt erstmals seit 23 Jahren

Finanzchef erwartet, dass Schwäche mindestens ein weiteres Quartal anhält

Microsoft hat zum ersten Mal seit 23 Jahren in einem Finanzquartal einen Umsatzrückgang hinnehmen müssen. Finanzchef Chris Liddell erwartet, "dass die Schwäche mindestens das nächste Quartal hindurch anhält."

Artikel veröffentlicht am ,

Erstmals in den 23 Jahren, in denen der US-Softwarekonzern Microsoft an der Börse notiert ist, ist der Umsatz in einem Quartal gefallen. Der Nettogewinn sank um 32 Prozent auf 3 Milliarden US-Dollar (33 Cent pro Aktie), nach 4,4 Milliarden US-Dollar (47 Cent pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Stellenmarkt
  1. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen
  2. Notion Systems GmbH, Schwetzingen

Der Umsatz des Unternehmens fiel um 6 Prozent auf 13,7 Milliarden US-Dollar.

Die Ergebnisse für das dritte Finanzquartal beinhalten Sonderposten von 6 Cent wegen Kosten für den Stellenabbau und Wertminderungen für Kapitalanlagen. Die Analysten hatten vor Sonderposten ebenfalls 39 Cent pro Aktie erwartet. Ihre Umsatzprognose lag mit 14,1 Milliarden US-Dollar erheblich höher.

"Wir erwarten, dass die Schwäche mindestens das nächste Quartal hindurch anhält", sagte Finanzchef Chris Liddell.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 119,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

spanther 25. Apr 2009

Naja als Unternehmen ist Microsoft ja auch noch ned allzu alt :D Eher jung *g* Sin ja...

trollfurzanzuender 24. Apr 2009

wobei ich nicht verstehe, was positiv daran ist, wenn windoof user zu halsabschneider...

Robert Beloe 24. Apr 2009

Ich bin selbst ein zufriedener und intensiver Nutzer von Open Office, und ich finde es...

Robert Beloe 24. Apr 2009

Ich stimme Dir absolut zu. Den Untergang von Microsoft zu prophezeien, nur weil der nach...

Tühb mit Lippen 24. Apr 2009

Kein Wunder, MS investiert ja auch kaum. Weder in Windows, noch in Office wird Geld...


Folgen Sie uns
       


Macbook Air 2018 - Test

Nach mehreren Jahren spendiert Apple dem Macbook Air ein neues Gehäuse. Trotzdem ist es keine Referenz mehr für Kompaktheit und Gewicht. Das Notebook kann durch andere Dinge trotzdem überzeugen.

Macbook Air 2018 - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /