Abo
  • Services:

Amazon: Kindle-Nachfrage übertrifft "kühnste Erwartungen"

E-Commerce-Konzern steigert Gewinn um 24 Prozent auf 177 Millionen US-Dollar

Amazon profitiert von der Schwäche von eBay und der Pleite der Elektronikmarktkette Circuit City und kann trotz Krise den Gewinn um 24 Prozent auf 177 Millionen US-Dollar verbessern. Die Nachfrage für den Kindle habe die "kühnsten Erwartungen" übertroffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der E-Commerce-Konzern Amazon hat den Gewinn im ersten Quartal um 24 Prozent auf 177 Millionen US-Dollar (41 Cent per Aktie) gesteigert. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres betrug der Nettogewinn 143 Millionen US-Dollar (34 Cent per Aktie). Der Umsatz stieg um 18 Prozent auf 4,89 Milliarden US-Dollar. Die Analysten hatten nur einen Umsatz von 4,76 Milliarden US-Dollar erwartet.

 

Stellenmarkt
  1. Baker Tilly, Düsseldorf
  2. über duerenhoff GmbH, Freising

"Wir sind dankbar und sehr erfreut darüber, dass der Umsatz mit dem Kindle unsere kühnsten Erwartungen übertroffen hat", sagte Firmengründer und Vorstandschef Jeff Bezos. Verkaufszahlen wurden weiter nicht veröffentlicht. Die Analysten von JPMorgan Chase, der derzeit größten US-Bank, gehen davon aus, dass Amazon in diesem Jahr über eine halbe Million der E-Book-Reader verkaufen kann. Mit E-Books sei so ein Umsatz von 96 Millionen US-Dollar möglich.

Das Marktforschungsunternehmen iSuppli hatte errechnet, dass Amazon für die Produktion eines Kindle nur etwa 185 US-Dollar ausgeben muss. Der Verkaufspreis liegt bei 359 US-Dollar.

Im laufenden zweiten Quartal erwartet Amazon einen Umsatzanstieg von nur 6 bis 17 Prozent. Das Unternehmen hatte kürzlich die Schließung von drei Servicecentern und die Entlassung von 210 Beschäftigten angekündigt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. Für 150€ kaufen und 75€ sparen
  2. 499€ (Bestpreis!)
  3. 64,90€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 72,88€)
  4. 43,99€ (Bestpreis!)

ThadMiller 27. Apr 2009

Dual-Sim-Handys gibt's natürlich auch in Deutschland, z.B. bei Conrad

ThadMiller 27. Apr 2009

Zuviel umgetauscht und zurück geschickt war die Begründung.

huahuahua 24. Apr 2009

Vermutlich werden Golem.de-Redakteure in einer Art Legebatterie gehalten und schreiben...

Kein Amerikaner 24. Apr 2009

Es wird höchste Zeit!

sirioso 24. Apr 2009

wie wäre es mit einer Mitgliedschaft in einer größeren Stadt/Unibibliothek. Kostet auch...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
  3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /