• IT-Karriere:
  • Services:

Diablo-Schöpfer Schaefer kündigen Torchlight an

Entwicklerstudio Runic Games arbeitet an Onlinerollenspiel im Stil von Diablo

Bei Blizzard North haben sie Diablo miterfunden, jetzt kündigen die Schaefer-Brüder einen neuen Zeitvernichter an: Torchlight. Das Onlinerollenspiel wird über einen chinesischen Publisher auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Max und Erich Schaefer waren 1993 Mitgründer von Blizzard North, dem Entwicklerstudio hinter Diablo. Jetzt arbeiten sie erneut an einem Actionrollenspiel in düsteren Gängen - allerdings bei Runic Games, einem Studio aus ehemaligen Mitarbeitern von Flagship und Blizzard. Deren kommendes Werk heißt Torchlight, und es soll ein unkompliziertes Massively Multiplayer Online Role Playing Game (MMORPG) für PC werden. Spielerisch und grafisch orientiert es sich an Diablo, die Rahmenhandlung dreht sich um den Fantasyort Torchlight. Von dort aus begeben sich wackere Helden auf die Suche nach einem magischen Artefakt.

Für das Publishing zeichnet der chinesische Onlinespieleentwickler und -betreiber Perfect World verantwortlich, der Torchlight weltweit anbieten möchte. Details zum Termin sind noch nicht bekannt. Bei Runic Games befinden sich mittlerweile alle zwölf weiteren Entwickler mit an Bord, die zuletzt beim geschlossenen Flagship Studios mit an Mythic gearbeitet haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,49€
  2. 1,99€
  3. (-78%) 7,99€
  4. 4,98€

CJS 02. Nov 2009

"Ich habe Diablo I und II gespielt und habe es geliebt, wobei II nicht mehr so gut war...

huahuahua 24. Apr 2009

Ehrlich gesagt, sieht das nicht nur total beschissen aus, es unterstreicht auch das...

Morte 24. Apr 2009

Entschuldige bitte, lieber wiegehtdas, aber hast du Tomaten auf den Augen??? Also wenn...

Tapete1 24. Apr 2009

Bullshit London 2.0... Nach Bill Rooper kommt jetzt wohl jeder ehemalige...

Symm 24. Apr 2009

Perfect World Inc. sind die Grössten Vollpfosten die ich je erlebt hab. Ich spiele ein...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad 7 - Fazit

Apples neues iPad 7 richtet sich an Nutzer im Einsteigerbereich. Im Test von Golem.de schneidet das Tablet aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut ab.

Apple iPad 7 - Fazit Video aufrufen
Starlink: SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd
Starlink
SpaceX steht zwischen Flaute und Rekordjagd

Die nächsten 60 Starlink-Satelliten stehen zum Start bereit, nachdem in diesem Jahr ungewöhnlich wenige Raketen gestartet sind - nicht nur von SpaceX. Die Flaute hat SpaceX selbst verursacht und einen Paradigmenwechsel in der Raumfahrt eingeläutet.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt SpaceX testet Notfalltriebwerke des Crew Dragon
  2. Starship Mit viel Glück nur 6 Monate bis zum ersten Flug ins All
  3. SpaceX Das Starship nimmt Form an

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

    •  /