Abo
  • Services:

Youtube testet neue Communityfunktion

Toolbar zeigt, was die Freunde bei Youtube anschauen

Youtube testet einen neuen Dienst, der es Nutzern ermöglicht, sich besser mit ihren Freunden zu vernetzen, berichten mehrere US-Medien. Über Youtube Realtime können die Nutzer sehen, wer ihrer Freunde gerade ebenfalls auf dem Videoportal aktiv ist und was sie ansehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang mussten Nutzer auf einen anderen Kommunikationskanal zurückgreifen, wenn sie ihre Freunde auf ein Video bei Youtube, das ihnen gefällt, aufmerksam machen wollten. Sie schickten die URL per E-Mail, Instant Messenger oder twitterten sie. Künftig können ihre Freunde selbst nachsehen, welche Videos sie gerade anschauen.

Stellenmarkt
  1. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Die Realtime-Funktion wird über eine Toolbar am unteren Bildschirmrand genutzt. Dort sieht der Nutzer in einem Tab, welche seiner Freunde gerade ebenfalls bei Youtube aktiv sind. In einem anderen erscheint, welche Videos sie gerade anschauen, welche sie bewertet oder kommentiert haben. Möchte der Nutzer einen anderen von sich aus auf ein Video aufmerksam machen, kann er ihm eine Nachricht schicken, die dann in dessen Toolbar angezeigt wird.

Um die Freunde in die private Videocommunity aufzunehmen, schickt der Nutzer ihnen eine Einladung. Wer gerne auch mal privat bei Youtube unterwegs ist, hat die Möglichkeit, RealTime abzuschalten.

Derzeit befindet sich der Dienst in einer geschlossenen Testphase.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Ich bin 23. Apr 2009

fixed

Simon Rabente 23. Apr 2009

Und deswegen solltet ihr alle hier unterschreiben: http://www.saveem.net Mit dem Satz...

Delphino 23. Apr 2009

Fehlt nur noch die Möglichkeit, die Kommentare auf die eigene Benutzergruppe zu...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /