Abo
  • Services:

Phenom II X4 955 erreicht 3,2 GHz - auch mit DDR3-Speicher

Synthetische Tests und Aufrüstmöglichkeiten

Da AMDs Muster des 955 erst kurz vor dem Fall der Sperrfrist eintraf, blieb nur Zeit für einfache synthetische Benchmarks. Wir haben dafür wie beim Phenom II 940 das Gigabyte-Mainboard GA-MA790GP-DS4H für den Sockel AM2+ in der gleichen Plattform verwendet. Mit DDR3-Speicher kann der 955 zwar noch etwas schneller sein, der Taktvorteil zeigte sich jedoch auch schon mit den DDR2-1.066-Modulen von Kingston bei 5-5-5-18-Timings.

Stellenmarkt
  1. STUTE Logistics (AG & Co.) KG, Bremen
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn

Im Cinebench R10 ergaben sich so 10.454 Punkte für den 955, beim 940 waren es noch 9.791 Punkte - AMD knackt hier erstmals ohne Übertaktung die Marke von 10.00 Zählern. Die CPU-Tests des 3DMark Vantage (Performance) ergeben 11.136 zu 10.334 Punkte für 955 zu 940. Und die Kreiszahl berechnet SuperPi 1.5 XS nun in 21,715 Sekunden bei einer Million Iterationen, zuvor waren es 23,447 Sekunden.

Zwischen 5 und knapp 7 Prozent schneller ist damit der Phenom II 955 als das Modell 940 in den synthetischen Tests, was dem Rahmen seiner Taktsteigerung entspricht. Zudem lief die CPU im Gigabyte-Board problemlos, nachdem das BIOS F4 eingespielt wurde. Wir haben das absichtlich zu Beginn nicht getan, auch mit der früheren Betaversion F30 startete das Board. Der Multiplikator blieb jedoch dabei stets bei 8, was 1.600 MHz und der kleinsten Stufe der Stromsparfunktion Cool'n'Quiet entspricht. Das blieb auch so, wenn der Modus "Höchstleistung" in den Energieeinstellungen von Vista gewählt wurde, die CPU lief nur halb so schnell, wie sie eigentlich könnte.

Generell empfiehlt es sich, vor dem Wechsel einer CPU das BIOS aufzuspielen, das für den neuen Prozessor vorgesehen ist. Oft starten Mainboards nicht mit ihnen unbekannten CPUs oder stellen diese beispielsweise durch zu hohe Spannung falsch ein, was irreparable Schäden nach sich ziehen kann.

Der Phenom II X4 955 ist laut AMD ab sofort verfügbar und kostet als Boxed-Version samt passendem Kühler 245 US-Dollar für PC-Hersteller und Wiederverkäufer. Erste Preisvergleichseinträge zeigten vor dem Marktstart im Schnitt 240 Euro für den neuen Prozessor, der Vorgänger Phenom II X4 940 ist nach AMDs letzten Preissenkungen in der Regel unter 190 Euro zu haben. Wieder einmal kosten damit die letzten Prozent mehr Leistung überproportional mehr Geld, wenn auch nicht in den weit höheren Dimensionen der Intel-Prozessoren.

 Phenom II X4 955 erreicht 3,2 GHz - auch mit DDR3-Speicher
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 99,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 4,95€

Nicht ich 23. Apr 2009

Die waren aber die ganze Zeit nur ein Nischenprodukt, und aus dieser Nische werden sie...

AMDi 23. Apr 2009

Doch, die AMD Fanboys schon.

MikeI 23. Apr 2009

Einige scheinen das aber immer noch nicht mitbekommen zu haben.

Lui Sall 23. Apr 2009

Gerade in Zeiten wo überall von Green-IT die Rede ist.

MaxPower 23. Apr 2009

Scheint so.


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Physik Maserlicht aus Diamant
  2. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  3. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kontoeröffnung Kleinganoven, überforderte Hotlines und ein einfaches Konto
  2. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  3. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz

    •  /