Abo
  • Services:
Anzeige

Phenom II X4 955 erreicht 3,2 GHz - auch mit DDR3-Speicher

Speicherprofile "BEMP" und Anwendungserkennung

Zusammen mit dem 955 hat AMD auch das Übertaktungstool "Overdrive 3.0" überarbeitet. Es kennt nun selbst die "Black Edition Memory Profiles" (BEMP), mit denen es den Speicher automatisch übertakten kann. Anders als bei den Konzepten "XMP" von Intel oder "SLI Memory" von Nvidia müssen die Daten dafür nicht in den Modulen stecken, vielmehr testet AMD selbst Speicher und aktualisiert die Datenbank des Overdrive-Tools. Dabei können aber auch die Speicherhersteller Daten einreichen.

Obwohl der Speichercontroller laut Spezifikation nur auf effektiv 1.333 MHz ausgelegt ist, will AMD auch mit den Dominator-Modulen von Corsair 1.600 MHz stabil erreicht haben. Da dabei die Spannung des Speichercontrollers und der Module erhöht wird, ist das aber von der Garantie nicht abgedeckt, auch wenn Overdrive 3.0 von AMD stammt - darauf weist das Programm mehrfach hin.

Anzeige

Die zweite neue Funktion der Übertaktungssoftware sind die "AMD Smart Profiles". Dabei lassen sich Profile für Anwendungen erstellen, die dann einzelne Kerne übertakten, wenn die Anwendung nicht alle Cores nutzen kann. Das ist vor allem bei vielen Spielen nützlich, die nur schlecht in Threads aufgeteilt sind. Beim Start eines solchen Programms ändert Overdrive anhand der Profile die Taktfrequenzen und bindet die Anwendungen an die Kerne, wie sich das von Hand auch mit dem Taskmanager erledigen lässt.

Dass sich dabei Marketingdiagramme ergeben, die denen von Intels Turbo-Boost beim Core i7 stark ähneln, ist AMD sicher mehr als recht. Tatsächlich ist der Turbomodus von Intels Schnellsten aber viel raffinierter und wird von der CPU selbst gesteuert, er ist nicht auf die Mithilfe eines ständig laufenden Programms angewiesen. Die Intel-Funktion ändert zudem abhängig von den thermischen und elektrischen Zuständen des Prozessors den Takt ständig selbst nach und versucht so das maximale aus der CPU zu holen, solange Kühlung und Stromversorgung reichen.

 Phenom II X4 955 erreicht 3,2 GHz - auch mit DDR3-SpeicherPhenom II X4 955 erreicht 3,2 GHz - auch mit DDR3-Speicher 

eye home zur Startseite
Nicht ich 23. Apr 2009

Die waren aber die ganze Zeit nur ein Nischenprodukt, und aus dieser Nische werden sie...

AMDi 23. Apr 2009

Doch, die AMD Fanboys schon.

MikeI 23. Apr 2009

Einige scheinen das aber immer noch nicht mitbekommen zu haben.

Lui Sall 23. Apr 2009

Gerade in Zeiten wo überall von Green-IT die Rede ist.

MaxPower 23. Apr 2009

Scheint so.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. InnovaMaxx GmbH, Berlin
  2. Continental AG, Frankfurt am Main
  3. escrypt GmbH Embedded Security, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 829€ (Vergleichspreis 999€)
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 109,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  2. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  3. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  4. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  5. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  6. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  7. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  8. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  9. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  10. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

  1. Re: Was sind das für Preise?

    Ade3000 | 18:39

  2. Re: Sinnlos

    Slurpee | 18:37

  3. Unterschied zum Honor 7x / Huawei Mate 10 lite?

    Pirx | 18:34

  4. Re: Da hat mal wieder jemand keine Ahnung

    Tommy_Hewitt | 18:33

  5. Wie ist eigentlich die LOC bei der Sojus?

    thinksimple | 18:29


  1. 17:48

  2. 17:00

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 15:05

  6. 14:03

  7. 12:45

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel