Abo
  • Services:

Akkufahrrad mit 85 km Reichweite

Sanyo stellt Hybridfahrrad für Unternehmen vor 

Sanyo hat in Japan eine neue Variante seiner Eneloop-Fahrräder vorgestellt. Das CY-SPG226 ist vornehmlich für den Firmenbetrieb gedacht und kann mit einer Akkuladung bis zu 85 km weit fahren. Dabei nutzt es die Bremsenergie und das Bergabrollen, um die Akkus wieder aufzufrischen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das CY-SPG226 von Sanyo ähnelt einem Hollandrad mit tiefem Einstieg, geschwungener Gabel und einem vorn angebrachten Einkaufskorb, der mit bis zu zehn Kilo Gepäck beladen werden kann. Ein ausklappbarer Gepäckträger gehört ebenfalls dazu. Breite 26-Zoll-Räder sorgen für den Fahrkomfort, eine Federung gibt es nicht.

Stellenmarkt
  1. Siltronic AG, Burghausen, Freiberg
  2. GMH Systems GmbH, Georgsmarienhütte

Beim Treten wird der Fahrer durch den Elektromotor unterstützt, so dass größere Steigungen leichter bewältigt werden können. Der Motor des Eneloop-Rades hat eine Leistung von 250 Watt und die Getriebeübersetzung von maximal 1:2. Der Akku kann am heimischen Stromnetz in 3,5 Stunden wieder aufgeladen werden. Dazu ist ein spezielles Ladegerät erforderlich.

Das Gewicht des Rades liegt bei 32 kg. Das hohe Gewicht liegt nicht zuletzt an dem verstärkten Stahlrahmen, den Akkus, dem Motor und der Ladeelektronik. Sanyo setzt mit der Hybridfahrradreihe besonders auf Unternehmen, die bislang im Kurzsstrecken- und Lieferverkehr Motorräder und -roller einsetzen.

In Japan kostet das Sanyo CY-SPG226 rund 167.800 Yen (umgerechnet 1.320 Euro). Exportpläne sind bislang nicht bekanntgeworden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. 19,99€
  3. (-68%) 8,99€
  4. (-70%) 8,99€

Klaro66 24. Apr 2009

Ist schon auf dem Markt,ähnlich. Wird von der Fa.ZEG vertrieben. Marke"Rixe...

aaaaaaaaaa 23. Apr 2009

sind ist die Zusatzleistung auch gerechtfertigt, um Normal radeln zu können ;o) Bzw...

blablub 23. Apr 2009

Für ältere/schwächere Leute ist so ein Hilfsmotor interessant. Für Motorrad braucht man...

blablub 23. Apr 2009

Du sollst das Teil ja auch nicht hochheben sondern nur aufrichten. Also effektiv eine...

BesserWisser1 23. Apr 2009

Gibt's in Bozen seit Jahren: http://frisbee.eu/html_ita/foreign_visitors/euro7deu.html Grüße


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut das Labo-Haus - Timelapse

Wir haben uns beim Aufbau vom Nintendo-Labo-Haus gefilmt und die Eindrücke im Timelapse gesichert.

Golem.de baut das Labo-Haus - Timelapse Video aufrufen
Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
Noctua NF-A12x25 im Test
Spaltlos lautlos

Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
Ein Test von Marc Sauter

  1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
  2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
  3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
Kryptographie
Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
Von Hanno Böck


      •  /