EU macht Handynutzung im Ausland deutlich preiswerter

SMS-Preis liegt bei maximal 13 Cent pro Nachricht

Das EU-Parlament hat die geplanten Obergrenzen für Roaminggebühren bei der Nutzung von Mobiltelefonen im europäischen Ausland verabschiedet. Damit gibt es ab 1. Juli 2009 im Ausland eine Preisobergrenze für den SMS-Versand sowie für die mobile Datennutzung und neue Richtwerte für Handytelefonate.

Artikel veröffentlicht am ,

Für den SMS-Versand aus dem Ausland dürfen Netzbetreiber künftig maximal 13 Cent pro Nachricht inklusive Mehrwertsteuer verlangen. Auch die Kosten für den mobilen Internetzugang hat das EU-Parlament gedeckelt. Ab dem 1. Juli 2009 darf der Großhandelspreis für ein übertragenes MByte bei maximal 1,19 Euro liegen. Im Durchschnitt liegt dieser Preis derzeit bei 1,86 Euro mit Spitzenwerten von 6,82 Euro, teilte das EU-Parlament mit. Im Jahr darauf ist eine Preisobergrenze von rund 95 Cent pro MByte geplant und ab 1. Juli 2011 wird die maximale Gebühr auf knapp 65 Cent je MByte sinken.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w)
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Spiegelau
  2. Data Analyst (m/w/d)
    nexible GmbH, Düsseldorf
Detailsuche

Beim Datenroaming müssen Netzbetreiber ihren Kunden bis März 2010 die Möglichkeit geben, einen Datendienst abzuschalten, falls ein Rechnungsbetrag von 50 Euro oder mehr erreicht wird. Den Wert für die Kostenbegrenzung kann der Verbraucher selbst festlegen, er muss aber oberhalb von 50 Euro liegen. Damit sollen unerwartet hohe Rechnungen verhindert werden.

Außerdem hat das EU-Parlament neue Preisobergrenzen für Handyanrufe im europäischen Ausland festgelegt. Ab dem 1. Juli 2009 dürfen ausgehende Anrufe maximal 51,17 Cent pro Minute kosten und eingehende Telefonate mit maximal 22,61 Cent inklusive Mehrwertsteuer abgerechnet werden. Ab dem 1. Juli 2010 sinken diese Preisobergrenzen auf 46,41 Cent und 17,85 Cent und ein Jahr später dann auf 41,65 Cent und 13,09 Cent je Gesprächsminute.

Außerdem werden die Netzbetreiber dazu verpflichtet, abgehende Roaminggespräche nach der ersten halben Gesprächsminute sekundengenau abzurechnen. Ausgehende Roaminganrufe müssen von Beginn an sekundengenau berechnet werden. Oftmals müssen Kunden derzeit jede angefangene Telefonminute voll bezahlen, dadurch bezahlen Verbraucher nach Angaben der EU rund 20 Prozent mehr als sie eigentlich telefonieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Software
Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk erzählt, wie das geschafft wurde.

Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise
Artikel
  1. Quartalsbericht: Apple erreicht 36 Prozent Umsatzwachstum
    Quartalsbericht
    Apple erreicht 36 Prozent Umsatzwachstum

    Apple hat viel mehr iPhones, iPads, Macs und Zubehör verkauft als im Vorjahr. Der Umsatz stieg um 36 Prozent und auch der Gewinn lässt sich sehen.

  2. Energiespeicher: Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh
    Energiespeicher
    Tesla nennt Preis für Megapack-Akku mit 3 MWh

    Das Tesla Megapack ist ein industrielles Akkusystem mit einer Kapazität von 3 Megawattstunden. Nun wurde der Online-Konfiguratur online gestellt.

  3. Surface: Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks
    Surface
    Microsoft patentiert ungewöhnliches Scharnier für Notebooks

    Baut Microsoft ein neues Surface-Gerät? Patentgrafiken zeigen zumindest ein bisher unbekanntes Gerät mit einem ungewöhnlichen Scharnier.

Sebo-Fat 08. Jun 2009

Nein, nicht besoffen, zugekifft ist er der Troll :-)

Sebo-Fat 08. Jun 2009

Selber Trottel, ich bezahle bei Fonic schon seit langem 9ct pro SMS und Minute egal an...

ano 24. Apr 2009

Weil die EU das macht, was die Regulierungsbehörde im Inland eigentlich tun sollte.

bd66 23. Apr 2009

Wer im Inland 19 cent bezahlt ist aber selbst schuld, oder?



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial Ballistix 16GB Kit 3200MHz 66,66€ • PCGH-Gaming-PCs stark reduziert (u. a. PC mit RTX 3060 & Ryzen 5 5600X 1.400€) • Samsung 27" Curved FHD 240Hz 239,90€ • OnePlus Nord CE 5G 128GB 299,49€ • Microsoft Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ • 3 für 2 Spiele bei MM [Werbung]
    •  /