Abo
  • Services:
Anzeige

Toshiba NB200: Design-Netbook kommt in zwei Versionen

Die Festplatte von 160 GByte Größe im 2,5-Zoll-Format ist durch einen Schocksensor namens "3D Sensor" gesichert und soll die Köpfe des Laufwerks bei Erschütterungen in wenigen Millisekunden parken. Der Sensor steckt nicht im Laufwerk selbst und kann seine Funktion Toshiba zufolge auch erfüllen, wenn eine andere Festplatte eingebaut wird.

Zusammen mit der USB-Ladefunktion sind das funktional die beiden einzigen Besonderheiten der Serie NB200. Der Schwerpunkt auf Design drückt sich auch bei der Größe aus. Die Grundfläche von 26,3 x 19,2 Zentimetern ist schon kompakt, und mit 25,4 bis 32,25 Millimetern ist das NB200 auch recht flach. Nicht so flach allerdings wie das Nobel-Netbook Eee PC S101 von Asus mit seinen 18 bis 25 Millimetern, das inzwischen für rund 550 Euro erhältlich ist.

Anzeige

Unter den 10-Zoll-Netbooks ist das NB200 mit 1.180 Gramm auch recht leicht - wenn man es mit dem Drei-Zellen-Akku kauft, der laut Toshiba 4,5 Stunden durchhalten soll. 9 Stunden sollen es mit dem 6-Zellen-Akku sein, der allerdings hinten übersteht und das Gesamtgewicht auf 1.330 Gramm erhöht. Inwieweit diese Angaben realistisch sind, müssen aber erst Tests zeigen. Die Akkus der Vorseriengeräte waren bei der 3-Zellen-Version mit 25 Wattstunden beschriftet, die 6-Zeller mit 63 Wattstunden.

In verschiedenen europäischen Ländern sollen die Geräte zu unterschiedlichen Zeitpunkten auf den Markt kommen. In Deutschland sind es zuerst die einfacher gestalteten NB200 in Schwarz und Weiß mit herkömmlicher Tastatur, in der Schweiz beispielsweise soll die braune Variante zuerst erscheinen. Auch die Ausstattungsvarianten können sich dabei unterscheiden, so dass es bei Angeboten, die nur "Toshiba Mini NB200" als Modellbezeichnung nennen, gilt, sehr genau hinzusehen.

 Toshiba NB200: Design-Netbook kommt in zwei Versionen

eye home zur Startseite
Jeee Em 23. Apr 2009

Ja stimmt. Tastatur, drunter Mousepad, nach 90 ° ein Monitor: Igitt! Wo kommen wir denn...

Jeee Em 23. Apr 2009

Eigentlich würde ich so eine Forderung ja als unrealistisch bezeichnen, aber bei der...


Netbux / 22. Apr 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Clouds GmbH, Frankfurt am Main
  2. ETAS GmbH, Stuttgart
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  4. SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  3. (u. a. Blade Runner Blu-ray 8,99€, The Equalizer Blu-ray 6,66€)

Folgen Sie uns
       


  1. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  2. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  3. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  4. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  5. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  6. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  7. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  8. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst

  9. Intel

    Ice-Lake-Xeon ersetzt Xeon Phi Knights Hill

  10. Star Wars Jedi Challenges im Test

    Lichtschwertwirbeln im Wohnzimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Ohne Infrastruktur sinnlos

    ChMu | 22:29

  2. Re: Bitte exakt schreiben!

    bombinho | 22:23

  3. Re: Mach 5 <--> 43.000 km/h (Mach 35)

    Bitcoinmillionär | 22:23

  4. Re: Der Zündknopf ...

    ChMu | 22:17

  5. Re: "Versemmelt"

    gast22 | 22:09


  1. 19:05

  2. 17:08

  3. 16:30

  4. 16:17

  5. 15:49

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel