• IT-Karriere:
  • Services:

Mininotebook mit Googles Android in China

Skytone bietet Android-Notebooks für Kinder

In China ist ein Mininotebook aufgetaucht, das auf Googles Betriebssystem Android basiert. Die kleinen Rechner, die für Kinder entwickelt wurden, haben ein 7-Zoll-Display, das sich auch umklappen lässt, und nutzen keinen zur x86er-Welt kompatiblen Prozessor.

Artikel veröffentlicht am ,

Skytones Alpha 680 ist ein Kindernotebook mit 7-Zoll-Display, das Googles Android als Betriebssystem nutzt. Die Auflösung des Displays beträgt nur 800 x 480 Pixel, es ist allerdings davon auszugehen, dass Android für das Alpha 680 angepasst wurde. Eine Besonderheit ist das umklappbare Display mit seitlichen Tasten und einem Steuerkreuz, wie es von Spielehandhelds bekannt ist. Außerdem steckt im Inneren des Alpha 680 eine ARM11-CPU mit 533 MHz, die normalerweise nicht in Notebooks verbaut wird.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Sindelfingen
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Dem Android-Betriebssystem stehen nur 128 MByte Arbeitsspeicher zur Verfügung und zum dauerhaften Speichern ist nur ein einziges GByte auf der SSD vorhanden. Optional lassen sich Arbeitsspeicher und SSD auf 256 MByte respektive 4 GByte vergrößern.

Ins Internet kommen die Kleinen entweder per WLAN (802.11b/g) oder per Fast-Ethernet. Über einen Kartenschacht lassen sich zudem SD(HC)- und MMC-Karten auslesen. Drei USB-Anschlüsse sind für andere Erweiterungen vorhanden. Internet über das Mobilfunknetz ist nur über die USB-Schnittstelle möglich.

Neben der Tastatur und dem Touchpad hat das Alpha 680 auch Platz für einen Stift. Das lässt auf ein berührungsempfindliches Display schließen, allerdings bewirbt das Skytone nicht.

Der Akku des Alpha 680 hat eine Kapazität von 15,5 Wh. Angaben zur Laufzeit macht Skytone nicht. Informationen zu Preis und Verfügbarkeit sind leider ebenfalls nicht vorhanden.

Auch andere Notebookhersteller arbeiten an Android-Notebooks. HP und Asus gehören zu den Herstellern, die sich Googles Betriebssystem genauer anschauen. Beide haben es aber noch nicht zu einer konkreten Produktankündigung geschafft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€
  2. (aktuell u. a. Deepcool Castle 240EX Wasserkühlung für 109,90€, Asus VG248QZ LED-Monitor 169...
  3. (u. a.Battlefield V für 21,49€ und Star Wars Jedi: Fallen Order für 52,99€)

Horst Brack 30. Apr 2009

Köstlich! Wo er recht hat, hat er recht. Und wie ich es liebe, wenn die Linux-Geeks...

someone 23. Apr 2009

... demnächst: http://openpandora.de/ --~~~~

wikipedianer 22. Apr 2009

Bevor es auf golem auftauchte, stand es schon in einem wiki Artikel: http://en.wikipedia...

ppppppppppppp 22. Apr 2009

ihr mobiltelefon display hat sicher auch nicht mehr als 7 zoll. und android ist ja primär...


Folgen Sie uns
       


Nintendo Ring Fit Adventure angespielt

Mit Ring Fit Adventure können Spieler auf der Nintendo Switch einen Drachen bekämpfen - und dabei gleichzeitig Sport machen.

Nintendo Ring Fit Adventure angespielt Video aufrufen
Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektroauto Volkswagen ID.3 wird auch in Dresden montiert
  2. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  3. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

Tesla-Fabrik in Brandenburg: Remote, Germany
Tesla-Fabrik in Brandenburg
Remote, Germany

Elon Musk steht auf Berlin, doch industrielle Großprojekte sind nicht die Stärke der Region. Ausgerechnet in die Nähe der ewigen Flughafen-Baustelle BER will Tesla seine Gigafactory 4 platzieren. Was spricht für und gegen den Standort Berlin/Brandenburg?
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Gigafactory Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
  2. 7.000 Arbeitsplätze Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
  3. Irreführende Angaben Wettbewerbszentrale verklagt Tesla wegen Autopilot-Werbung

    •  /