Abo
  • Services:

Test: Ubuntu 9.04 mit überschaubaren Neuerungen

Auf dem Desktop nutzt Ubuntu das aktuelle Gnome 2.26. Das Brennprogramm Brasero enthielt Ubuntu zwar schon zuvor, erst mit Gnome 2.26 ist es aber das Standardbrennprogramm der Desktopumgebung und so auch besser integriert. So ersetzt es das Brenn-Plug-in des Dateimanagers Nautilus und kann auch aus dem Videoplayer Totem heraus Filme brennen. Totem enthält neue Plug-ins, um sich mit UPnP/DLNA-Servern zu verbinden. Anstatt des Gnome-Instant-Messengers Empathy setzt Ubuntu weiter auf Pidgin.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Offenburg
  2. INCENT Corporate Services GmbH, Berlin

Eben dieser ist einer der Kandidaten, die das neue Benachrichtigungssystem verwenden. Auch Programme wie der Network-Manager verwenden das System. Ziel ist es, die unterschiedlichen Benachrichtigungen optisch zu vereinheitlichen. So blendet Ubuntu die Meldungen in der rechten oberen Ecke ein. Aber auch die Ereignisse von Funktionstasten bei Notebooks zeigt Ubuntu auf diese Art an.

Das sieht gut aus - und wirkt übersichtlicher, da nicht mehr jedes Programm einen eigenen Weg der Benachrichtigung wählt. Allerdings müssen Anwendungen angepasst werden, um das System zu verwenden. Pidgin und Evolution beispielsweise wurden entsprechend angepasst. Es kann jedoch immer passieren, dass ein Programm doch noch seinen eigenen Weg geht. Leider gehören dazu derzeit auch prominente Anwendungen wie Firefox. Hier ist also definitiv noch Arbeit nötig. Auch sind die Benachrichtigungen nicht ganz so unaufdringlich, wie die Entwickler sie beschreiben.

Eine Änderung gibt es auch bei der Benachrichtigung über Updates: Ubuntu startet den Update-Manager jetzt automatisch, statt ein Icon im Panel anzuzeigen. Über Sicherheitsupdates informiert das System dabei einmal pro Tag; Updates, die nicht sicherheitsrelevant sind, werden einmal wöchentlich angezeigt.

Wie üblich wurde zudem die enthaltene Software aktualisiert. Ubuntu 9.04 enthält unter anderem schon den Firefox 3.0.9, OpenOffice.org 3.0.1, Gimp 2.6.6 und Pidgin 2.5.5.

 Test: Ubuntu 9.04 mit überschaubaren NeuerungenTest: Ubuntu 9.04 mit überschaubaren Neuerungen 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,86€
  2. 29,95€
  3. (-68%) 4,75€

deltachaos 09. Mär 2010

Auch wenn es hier niemanden mehr interessiert! Es ist einfach so das ein Kommunismus egal...

foomanshoo 28. Apr 2009

Letzthin musste ich bei einem Vista ein Netzwerk einrichten. Da muss ich Microsoft...

Misst... 28. Apr 2009

Misst irgendwie hatte ich überlesen das der ati 3d treiebr nicht mehr geht seufz nur mal...

funnyhill 27. Apr 2009

Hallo, ich habe gestern ubuntu 9.04 installiert und nun zeigt mir firefox keine seite...

The Insaint 26. Apr 2009

Nun, die 90% von denen du da redest und du anscheinend zu wissen glaubst, sind...


Folgen Sie uns
       


Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test

Wir haben sechs neue Bluetooth-Hörstöpsel getestet. Mit dabei sind Modelle von Sennheiser, Audio Technica, Master & Dynamic sowie HMD Global. Aber auch zwei Modelle kleinerer Startups sind vertreten. Und eines davon hat uns bezüglich der Akkulaufzeit sehr überrascht. Kein anderer von uns getesteter Bluetooth-Hörstöpsel hat bisher eine vergleichbar lange Akkulaufzeit zu bieten - wir kamen auf Werte von bis zu 11,5 Stunden statt der sonst üblichen drei bis fünf Stunden.

Sechs Bluetooth-Hörstöpsel im Test Video aufrufen
Sailfish X im Test: Die Android-Alternative mit ein bisschen Android
Sailfish X im Test
Die Android-Alternative mit ein bisschen Android

Seit kurzem ist Sailfish OS mit Android-Unterstützung für weitere Xperia-Smartphones von Sony verfügbar. Fünf Jahre nach unserem letzten Test wird es Zeit, dass wir uns das alternative Mobile-Betriebssystem wieder einmal anschauen und testen, wie es auf einem ursprünglichen Android-Gerät läuft.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
    Flugzeugabsturz
    Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

    Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

    1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
    2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
    3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

    Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
    Gesetzesinitiative des Bundesrates
    Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

    Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
    Von Moritz Tremmel

    1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
    2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
    3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

      •  /