Abo
  • Services:

Lacie: eSATA-RAID-Kombi mit bis zu 32 TByte

RAID-Controller und Ersatzteile beim 16- und 32-TByte-Bundle

Die neue RAID-Lösung von Lacie ist eine Kombination aus mehreren externen 4big Quadra und einem eSATA-RAID-Controller. Lacie richtet sich damit vor allem an Videoproduzenten mit hohem Speicherbedarf. Schnell soll die Speicherlösung auch sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Zur NAB 2009 in Las Vegas zeigt Lacie seine neue Speicherlösung, mit der Videoproduzenten bis zu 32 TByte speichern können. So eine Lösung lässt sich allerdings kaum in einem Rechner unterbringen. Lacie kombiniert daher die bereits erhältlichen 4big-Quadra-Festplatten mit einem eSATA-RAID-Controller. Der Maximalausbau besteht also aus 4 x 4 Festplatten, wobei jede der vier 4big Quadras selbst noch einen RAID-Controller für die internen vier Festplatten mit sich bringt. Die bis zu 16 Festplatten des Quadra-Bundles sollen hot-swappable sein, sie können also im laufenden Betrieb ausgetauscht werden.

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim
  2. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Reinheim

Lacie will mit dieser Kombination bis zu 700 MByte/s von und zu einem Rechner übertragen können. Dafür braucht es aber vier Quadras. Mit zwei Quadras sollen immerhin noch 400 MByte/s übertragen werden können. Der RAID-Controller braucht einen PCIe-x8-Steckplatz im Rechner. Mit den Quadras und dem RAID-Controller sollen sich sieben verschiedene RAID-Kombinationen erstellen lassen. Darunter auch ein RAID-50, das aus dem 32-TByte-Bundle eine 24-TByte-Festplatte für das Betriebssystem macht. Ein RAID-51 ist auch möglich: Dazu werden zwei Quadras als RAID-5 konfiguriert und der Controller spiegelt diese beiden RAID-5-Quadras auf die anderen beiden Quadras.

Die Lacie Quadra Bundles wird es mit 8, 16 und 32 TByte geben. Das 8-TByte-Bundle besteht allerdings nur aus zwei Quadras und einem Controller. Die Quadra-Pakete mit 16 und 32 TByte werden zudem mit einem Rettungskit ausgeliefert, das aus einer Ersatzfestplatte und einem Ersatznetzteil besteht. Ein PCIe-Controller für die eSATA-Festplatten gehört bei allen Bundles zum Lieferumfang. Der Controller ist sowohl für den Einsatz unter Windows als auch unter MacOS X gedacht.

Die Preise für die Quadra-Bundles liegen zwischen 2.000 und 8.000 Euro. Sie sollen ab Mai 2009 im Handel verfügbar sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 164,90€

Nyckelpiga 04. Okt 2009

Laut Webseite gibt es 8 TByte System für 2K EUR, wohingegen die 2 TByte-Version 600 EUR...

Der Kaiser! 21. Apr 2009

Nee.. Das ist Klopapier. Geld ist ein verwandter des Klopapiers, warscheinlich hast es...

raiders otla 21. Apr 2009

Mist. Du hast Recht, nur drei beliebige. Wird schon wieder weniger interessant, bei dem...

oliver p. 21. Apr 2009

So muss das sein: http://www.computerbase.de/news/hardware/laufwerke/flashspeicher/2009...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /