Abo
  • IT-Karriere:

Neues Fallout mit dem Untertitel "New Vegas" angekündigt

Spieler erkunden das Gebiet der Westküstenstadt Las Vegas

Das postnukleare Abenteuer geht weiter: Bethesda hat ein neues Spiel in der Fallout-Reihe angekündigt. Bei "New Vegas" handelt es sich nicht um den eigentlich fälligen vierten Teil der Reihe, sondern um einen weiteren Ableger.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter dem Titel Fallout: New Vegas arbeitet Obsidian Entertainment gemeinsam mit Bethesda an einem Rollenspiel in der postnuklearen Welt der Reihe. Laut Bethesda basiert es auf der gleichen Engine wie Fallout 3 und soll auch im Großen und Ganzen das gleiche Spielprinzip verwenden. Allerdings ist es in einer anderen Ecke der Erde angesiedelt: Während der Spieler in Teil 3 an der amerikanischen Ostküste unterwegs ist, kämpft er in New Vegas im Gebiet Westküste-Glücksspielstadt Las Vegas. Das Spiel soll für Windows-PC, Playstation 3 und Xbox 360 erscheinen - nach aktuellem Stand allerdings erst 2010.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Issuing Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. inovex GmbH, verschiedene Standorte

Fallout 4 wurde bislang nicht angekündigt. Allerdings gibt es Gerüchte, wonach Bethesda bereits daran arbeitet.

Obsidian Entertainment wurde 2003 unter anderem von Feargus Urquhart und Chris Avellone gegründet, die zuvor bei dem Interplay-Ableger Black Isle Studios unter anderem an der Erschaffung der ersten Fallout-Spiele beteiligt waren. Obsidian hat unter anderen Rollenspiele wie Neverwinter Nights 2 und Star Wars: Knights of the Old Republic II: The Sith Lords produziert. Das Studio arbeitet momentan außerdem noch an Alpha Protocol.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,00€
  2. (u. a. Mario Kart 8 Deluxe, New Super Mario Bros. U Deluxe)
  3. 89,99€
  4. (aktuell u. a. Silverstone RGB LED Hub 20,99€, Lenovo IdeaPad 449,00€)

MUUUUU 25. Apr 2009

Toll, jetzt wird die Kuh so lange gemolken bis sie tot umfällt! Juhuu, ein Fallout mitten...

spanther 23. Apr 2009

Das ist nicht "neu" sondern einfach eine positive Erwähnung wert. Es sind alte Spiele...

tlojl 21. Apr 2009

lol leider sehr wahr!

It's me, Luigi 21. Apr 2009

Die Schweiz ans Meer! Kommt wir fluten Deutschland! Woohoo!

9life-Moderator 21. Apr 2009

Ich gebe Dir vollkommen Recht. DRM-Dreck wird nicht unterstützt. Wo Du jedoch eine...


Folgen Sie uns
       


Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert

Sailfish OS gibt es als Sailfish X auch für einige Xperia-Smartphones von Sony. Wir haben uns die aktuelle Beta-Version auf dem Xperia XA2 Plus angeschaut.

Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert Video aufrufen
Technologie: Warum Roboter in Japan so beliebt sind
Technologie
Warum Roboter in Japan so beliebt sind

Japaner produzieren nicht nur mehr Roboter als jede andere Nation, sie gehen auch selbstverständlicher mit ihnen um. Das liegt an der besonderen Geschichte und Religion des Inselstaats - und an Astro Boy.
Von Miroslav Stimac

  1. Kreativität Roboterdame Ai-Da soll zeichnen und malen
  2. Automatisierung Roboterhotel entlässt Roboter
  3. Cimon Die ISS bekommt einen sensiblen Kommunikationsroboter

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Dragon-Raumschiff bei Test explodiert
  2. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  3. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers

Fitbit Versa Lite im Test: Eher smartes als sportliches Wearable
Fitbit Versa Lite im Test
Eher smartes als sportliches Wearable

Sieht fast aus wie eine Apple Watch, ist aber viel günstiger: Golem.de hat die Versa Lite von Fitbit ausprobiert. Neben den Sport- und Fitnessfunktionen haben uns besonders der Appstore und das Angebot an spaßigen und ernsthaften Anwendungen interessiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Smartwatch Fitbit stellt Versa Lite für Einsteiger vor
  2. Inspire Fitbits neues Wearable gibt es nicht im Handel
  3. Charge 3 Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

    •  /