Abo
  • Services:
Anzeige

Quadro FX 4800 auch für den Mac Pro

Consumerkarten mit Nvidias GT200-Chips fehlen auf dem Mac weiterhin

Nvidia bietet seine auf professionelle 3D-Grafikanwendungen und GPU-Computing spezialisierte Grafikkarte Quadro FX 4800 nun auch für Apples Mac-Pro-Systeme. Die leistungsfähigere Quadro FX 5800 wurde noch nicht für Macs angekündigt.

Die Quadro FX 4800 ist die professionelle Version der Geforce GTX-260, aber mit mehr Speicher (1,5 GByte GDDR), zertifizierten Treibern und 3-Pin-Stereo-Anschluss für Stereoskopie mittels Shutter-Brille. Monitore lassen sich über zweimal Dual-Link-DVI ansteuern. Treiber für MacOS X und Bootcamp (Windows XP/Vista) liegen bei.

Anzeige

Nvidias "Quadro FX 4800 for Mac" soll ab Anfang Mai 2009 über Apple und Partner ausgeliefert werden. In Europa auch über Nvidias Quadro-Partner PNY. Bisher wurde nur der US-Preis genannt, der bei 1.799 US-Dollar liegt.

Ob auch die leistungsfähigere, GTX-280-basierte und mit 4 GByte GDDR3-Speicher bestückte Quadro FX 5800 in den Mac findet, wurde noch nicht angekündigt. Für Windows- und Linux-Workstations ist sie bereits seit Oktober 2008 zu haben.

Auch die Consumer-Grafikkarten mit den GT200-Prozessoren haben noch nicht auf den Mac Pro gefunden. Das Maximum ist hier noch die Geforce 8800 GT aus der vorherigen Grafikkartengeneration.

Vor allem für Apple-Nutzer interessant ist aber die Nvidia-Ankündigung eines ersten Treibers für OpenCL. Die Schnittstelle für GPU-Computing erlaubt es, dem Grafikchip Rechenaufgaben zu übertragen. Sie ist anders als die bisherigen Ansätze nicht an die Hardware eines Herstellers gebunden, auch wenn Nvidias Lösung intern auf dem proprietären Cuda aufsetzt. Apple hat angekündigt, OpenCL in der kommenden Version seines Betriebssystems MacOS X alias Snow Leopard zu unterstützen.

Der OpenCL-Treiber steht registrierten GPU-Computing-Entwicklern zur Verfügung. Die Anmeldung soll unter nvidia.com/opencl möglich sein, derzeit liefert die Seite dazu aber nur eine Fehlermeldung.


eye home zur Startseite
sggygb 21. Apr 2009

Oh man, noch nicht mal Graka mit G200 Chips.... Die alten Dinger mit 8800er können sie...

-gast- 21. Apr 2009

Da wird sich die Hackintoshszene freuen wenn es Treiber für ein GT200(b) basiertes Gerät...

Nein zu Apple! 21. Apr 2009

Quadros werden im Professionellen CAD-Segment verwendet, da werden Apple-Produkte nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, verschiedene Standorte
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  4. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  2. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  3. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  4. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  5. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  6. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  7. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  8. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  9. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  10. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Re: Wir kolonialisieren

    plutoniumsulfat | 12:48

  2. Re: Leider verpennt

    theonlyone | 12:47

  3. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    Tuxgamer12 | 12:45

  4. Re: Das ist eh die Zukunft.

    theonlyone | 12:39

  5. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    DeathMD | 12:38


  1. 11:25

  2. 17:14

  3. 16:25

  4. 15:34

  5. 13:05

  6. 11:59

  7. 09:03

  8. 22:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel