Abo
  • Services:
Anzeige

Piraten legen Berufung ein

Pirate-Bay-Betreiber gehen gegen Urteil vor

Die Betreiber des Torrenttrackers The Pirate Bay haben nach eigenen Angaben Berufung gegen das Urteil vom vergangenen Freitag eingelegt. Außerdem kündigten sie an, den Dienst weiter betreiben zu wollen.

Die vier Betreiber des Torrenttrackers The Pirate Bay wollen trotz der Niederlage vor Gericht ihren Dienst weiterlaufen lassen. Das Urteil sei lediglich eine "Bremsschwelle auf dem Informationssuperhighway", schreiben sie in ihrem Blog.

Anzeige

Gottfrid Svartholm Warg hatte schon zum Prozessauftakt im Februar 2009 erklärt, der Prozess habe keinen Einfluss auf den Betrieb der Suchmaschine. "Der Dienst hat ein eigenes Leben, auch ohne uns." Die vier haben jetzt bekräftigt, dass sie "überzeugter als je zuvor sind, dass das, was wir tun, richtig ist." Die große Zahl derer, die den Dienst nutzten, unterstreiche das.

Warg und seine Kollegen Peter Sunde, Carl Lundström und Fredrik Neij haben nach eigenen Angaben Berufung gegen das Urteil wegen Beihilfe zur Urheberrechtsverletzung eingelegt. Sie erwarten, dass sich das Verfahren weitere zwei bis drei Jahre hinziehen wird.

Ende Januar 2008 hatte der schwedische Staatsanwalt Hakan Roswall Anklage gegen die Betreiber des Torrenttrackers The Pirate Bay erhoben. Die Beschlagnahme der Server des Torrenttrackers, bei der die Behörde Beweise für die Anklage sammelte, liegt drei Jahre zurück.

Außerdem riefen die Pirate-Bay-Betreiber die unbekannten Nutzer, die Spenden für die Geldstrafe sammeln, auf, diese Aktion wieder einzustellen. Sie wollten keine Spenden, da sie nicht beabsichtigten, eine Strafe zu zahlen. Hilfreicher sei es unter anderem, bei der Europawahl im Juni 2009 die Piratenpartei zu wählen.


eye home zur Startseite
spanther 27. Apr 2009

Hehe, eine gute Entscheidung :-) Hoffentlich ist das Vorgehen der Piraten nicht schon zu...

nope 21. Apr 2009

Wär auf jeden Fall ne gute Entwicklung. Ich geh selbst noch gern ins Kino. Aber ab und an...

M2D2 21. Apr 2009

http://www.forbes.com/2009/04/17/pirate-bay-google-technology-internet-pirate-bay.html

sxfgv 20. Apr 2009

Naja ich werde wohl Kunde für deren Anonymisierungsdienst werden. Nicht weil ich so viel...

spanther 20. Apr 2009

loool wie süß xD Die Sendung kenn ich irgendwoher auf SuperRTL damals mal :D


Heinkas News / 21. Apr 2009

Berufung!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Leipheim
  2. Satisloh GmbH, Wetzlar
  3. Hessisches Landeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,99€
  2. (-15%) 16,99€
  3. (-33%) 39,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Projekt U10 Prozent ist im vollen Gange

    teenriot* | 00:52

  2. Re: Zum IT-Aspekt: Pfändung einer Domäne gehört...

    luzipha | 00:45

  3. Re: RE: Gut so. Der Autor hat eine blühende...

    bolzen | 00:44

  4. Re: Domains zu pfänden sollte verboten sein

    Pjörn | 00:35

  5. Re: Ohne Multi Room und andere angekündige Features

    Pjörn | 00:30


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel