Abo
  • Services:

Eingeschränktes DivX 7 für den Mac

DivX Plus HD kann unter MacOS X mit DivX 7 Pro noch nicht erzeugt werden

Nun gibt es auch eine MacOS-X-Version des Videocodecs DivX 7. Allerdings hinkt sie der Windows-Version deutlich hinterher und bereitet Probleme.

Artikel veröffentlicht am ,

Zwischen dem kostenpflichtigen DivX 7 Pro für Windows und für MacOS X (ab Version 10.4) gibt es einen großen Unterschied: Es lassen sich unter MacOS X mit DivX Pro und dem DivX Converter noch keine DivX-Plus-HD-Dateien (.MKV) erzeugen. Diese sind aber dank H.264- und AAC-Kompression deutlich effizienter als die MPEG-ASP-Videos der DivX-6-Codecs.

Stellenmarkt
  1. PHOENIX group IT GmbH, Fürth
  2. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart

Dafür können laut Beschreibung mit beiden Varianten von DivX 7 (Pro) for Mac aber wenigstens die auf Windows-Rechnern erstellten DivX-7-MKVs wiedergegeben werden. Im offiziellen DivX-Forum gibt es allerdings Mac-Nutzer, bei denen das laut eigenen Angaben nicht ohne Probleme funktioniert. So wird unter anderem der AAC-Sound nicht wiedergegeben oder es gibt Fehlermeldungen. Solange bis es überall problemlos funktioniert, empfiehlt sich Quicktime mit der Codec-Sammlung Perian.

DivX 7 Pro for Mac kostet 15,99, enthält den DivX-Pro-Codec, die Wiedergabesoftware DivX Player, DivX Web Player und den Videoumwandler DivX Converter. Die kostenlose Variante kommt mit eingeschränktem Codec, DivX Player sowie zeitlich beschränkten Testversionen von DivX Pro (sechs Monate) und DivX Converter (15 Tage). Upgrades von DivX 6 Pro auf DivX 7 Pro sind kostenpflichtig möglich.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

DerMuedeJoe 21. Apr 2009

Mit den Rechnern nicht arbeiten, um Missverständnissen aus dem Weg zu gehen.

Alex Keller 21. Apr 2009

Habe VLC & das QuickTime Plugin Perian. Zusammen können die über 400 Codecs. also was ist...

QDOS 21. Apr 2009

naja, leute die kein HD wollen brauchen nicht wirklich H.264, für die wird DivX/XviD...

QDOS 21. Apr 2009

naja aber der großteil der opensource setzt ja nicht auf die Windows-Frameworks in ihren...

bierbauch 21. Apr 2009

Kostenlos registrieren Vorteile nutzen Sichern Sie sich Ihren eigenen Benutzernamen und...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /