• IT-Karriere:
  • Services:

Auch AMD senkt Preise: Phenom II X4 940 jetzt unter 190 Euro

Offizielle Preissenkungen für Desktop-CPUs

Zeitgleich mit Intel hat auch AMD die Preise für einige Prozessoren gesenkt, auch wenn die Änderungen noch nicht auf der entsprechenden Webseite verzeichnet sind. Günstiger wurden jedoch nur das Spitzenmodell und einige X3-CPUs der ersten Phenom-Generation.

Artikel veröffentlicht am ,

In AMDs offizieller Liste der 1.000er Preise sind die Änderungen noch nicht aufgeführt. Wie das Unternehmen mitteilte, sind die folgenden Angaben für PC-Hersteller und Wiederverkäufer jedoch ab dem 20. April 2009 gültig.

Prozessor Takt (GHz) Alter Preis Neuer Preis Reduktion
Phenom II X4 940 BE 3,0 225$ 195$ 13%
Phenom X3 8750 (BE) 2,4 122$ 90$ 26%
Phenom X3 8650 2,3 86$ 79$ 8%
Phenom X3 8450 2,1 81$ 74$ 8%
Athlon X2 7750 (BE) 2,7 66$ 60$ 10%
Nur diese Prozessoren wurden laut AMD Deutschland billiger
Stellenmarkt
  1. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt


Die deutschen Hardwareversender haben die Preissenkungen zum größten Teil schon vollzogen. Bereits in der vergangenen Woche wurde der Phenom II X4 940 als Sonderangebot unter 190 Euro verkauft, inzwischen hat sich der Preis um diese Marke herum eingependelt.

Damit hat AMDs schnellste Desktop-CPU seit dem Marktstart im Januar 2009 in nur drei Monaten rund 30 Prozent an Wert verloren - Intels aggressive Preissenkungen wirken sich hier aus. Zudem bereitet AMD mit dem Abschlag beim aktuellen Topmodell die Markteinführung des Phenom II X4 955 mit 3,2 GHz vor, der vereinzelt von Händlern schon gelistet wird.

Am stärksten senken musste AMD jedoch den Preis für den schnellsten Triple-Core, den Phenom X3 8750. Er arbeitet zwar auch schon mit K10-Technik, wird aber noch in 65 Nanometern Strukturbreite hergestellt und ist damit weniger energieeffizient. Zudem hat der L3-Cache mit 2 MByte nur ein Drittel des Größe des Phenom II, was neben dem geringeren Takt weiter bremst.

Den 8750 gibt es sowohl als reguläre Ausgabe als auch als "Black Edition", bei welcher der Multiplikator frei eingestellt werden kann. Laut AMD kosten nun beide Versionen das Gleiche. Andere Prozessoren als die genannten wurden zum 20. April 2009 nach den offiziellen Preisen nicht billiger.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Klamsi 21. Apr 2009

"Am stärksten senken musste AMD jedoch den Preis für den schnellsten Triple-Core, den...

Chaotarch 21. Apr 2009

Ahhh... du arbeitest also an Duke Nukem Forever... :p

Clooney 21. Apr 2009

Naja, ein Ferrari ist aber eigentlich ein Fiat !!! Denn Ferrari ist eine Tochter von...

firehorse 21. Apr 2009

Ordentlich? Wenn es um Leistung geht, dann spielen heute mehr die Kosten eine Rolle. Von...

nie (Golem.de) 20. Apr 2009

Tja, schön wär´s - leider nur ein Tippfehler, der nun verbessert ist. Danke für den Tipp ;)


Folgen Sie uns
       


Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test

Zwar ist der PG43UQ mit seinen 43 Zoll noch immer ziemlich riesig, er passt aber zumindest noch gut auf den Schreibtisch. Und dort überrascht der Asus-Monitor mit einer guten Farbdarstellung und hoher Helligkeit.

Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test Video aufrufen
5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Smartphone Huawei wählt Dailymotion als Ersatz für Youtube
  2. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  3. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

    •  /