Abo
  • Services:

Spieletest: Book of Unwritten Tales - zauberhaftes Abenteuer

Im Wald muss Ivo nach dem Versteck des Artefakts suchen
Im Wald muss Ivo nach dem Versteck des Artefakts suchen
Um in der Handlung voranzukommen, muss der Spieler vor allem Gegenstände in der Welt und im Inventar miteinander kombinieren oder sie bedienen. Ein Druck auf die Leertaste zeigt die nutzbaren Objekte an. Nicht ganz perfekt bei der Steuerung ist, dass der Spieler nur am Bildschirmrand und nicht direkt am Mauszeiger sieht, wenn er Kontakt zu einem wichtigen Gegenstand hat - in der Praxis stört das allerdings nur wenig. Außerdem gibt es zahlreiche Konversationen, in denen die Helden mit Kneipenwirten, Onkeln, Magiern, Unholden und weiteren Personen Multiple-Choice-Dialoge führen.

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. Robert Bosch GmbH, Böblingen

Die Rätsel sind in The Book of Unwritten Tales durchgehend logisch und auch für Einsteiger lösbar; eine programminterne Hilfefunktion gibt es nicht. Falls es mal ansatzweise komplexere Aufgaben gibt, weisen meist die Texte und Beschreibungen den Weg. Oder es hängt, wenn Ivo in Indiana-Jones-Manier einen Lichtstrahl per Diamant basteln muss, eine altertümlich anmutende Illustration an der nächsten Wand.

The Book of Unwritten Tales ist nur für Windows-PCs erhältlich und kostet rund 40 Euro. Es benötigt einen Rechner mit mindestens einer 1,5-GHz-CPU sowie 512 MByte RAM sowohl unter XP als auch unter Vista. Auf der Festplatte belegt das Programm rund 5 GByte an Speicherplatz, die Grafikkarte muss über 128 MByte RAM verfügen und sowohl mit Pixel Shader 2.0 als auch mit DirectX 9 klarkommen. Die Auflösung lässt sich - bei Adventures keine Selbstverständlichkeit - auf bis zu 1.920 x 1.200 Pixel hochschrauben und kommt sowohl mit 4:3- als auch mit Breitbildmonitoren klar.

Das Programm ist vollständig mit Sprachausgabe unterlegt, wobei die Qualität der Sprecher über Genrestandard liegt - im Ensemble der Synchronstimmen sind einige bekannte Profis zu hören. Die USK hat dem "Book" eine Freigabe ab zwölf Jahren erteilt. Der Kopierschutz ist sehr einfach gehalten: Es muss sich die DVD im Laufwerk befinden.

Fazit

Fans von Fantasy, die am liebsten schon zum Frühstück eine Tasse Drachenblut trinken würden und ohne Schwert nicht zur Arbeit gehen, sollten lieber die Finger von The Book of Unwritten Tales lassen - denn Sinn für Humor gehört dazu. Dabei ist die Handlung nicht nur auf eine möglichst hohe Gagdichte ausgelegt, sondern erzählt ein interessantes und spannendes Abenteuer. Auch die Rätsel sind gut gelungen: Erst wirken die Puzzles ganz schön komplex, aber wer die Beschreibungen liest und ein bisschen aufpasst, kommt ohne größere Probleme voran. Adventurefans, zumal solche mit einem Faible für Tolkien & Co, sollten unbedingt einen Blick auf das Programm werfen.

 Spieletest: Book of Unwritten Tales - zauberhaftes Abenteuer
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 42€ für Prime-Mitglieder
  2. 104,11€ (Bestpreis!)
  3. 199€ (Vergleichspreis 265,99€)
  4. 269€ (Vergleichspreis 319€)HP Pavilion 32

mr. friday 29. Apr 2009

*arrg* noch was... naja interessiert eh niemanden :) sam&max 1: 9/10

largo lagrande 20. Apr 2009

Die letzte Szene sieht aus wie LeChuck's Folterkammer aus Monkey2.

t0takel 20. Apr 2009

Wo denn genau?

t0takel 20. Apr 2009

Tjaja. Die Jugend von Heute- kein Geschichtsbewusstsein mehr.

Evo 20. Apr 2009

Bei "So Blonde" gibts übrigens ne Demo...


Folgen Sie uns
       


Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht

Wasserstoff statt Diesel: Der Nahverkehrszug der Zukunft soll sauber fahren. Der französische Konzern Alstom hat einen Zug mit einem Brennstoffzellenantrieb entwickelt, der ohne Oberleitung elektrisch fährt. Wir sind eingestiegen.

Fahrt mit Alstoms Brennstoffzellenzug - Bericht Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Physik Maserlicht aus Diamant
  2. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  3. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kontoeröffnung Kleinganoven, überforderte Hotlines und ein einfaches Konto
  2. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  3. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz

    •  /