Abo
  • Services:
Anzeige

Ubisoft schließt Onlinerollenspiel Shadowbane

Marktbereinigung unter MMOGs geht weiter

Wieder ein Onlinerollenspiel weniger: Ubisoft schaltet am 1. Mai 2009 die Server von Shadowbane aus. Das Fantasy-MMOG konnte sich trotz Umstellung des Geschäftsmodells offenbar wirtschaftlich nicht tragen.

Der Start von Shadowbane verlief verheißungsvoll: Als das Onlinerollenspiel im März 2003 für PC und Mac auf den Markt kam, konnte es sogar in die Top 10 der Verkaufscharts aufsteigen. Dann sorgten vor allem größere technische Probleme dafür, dass viele Spieler dem Titel den Rücken kehrten. So viele, dass das ursprünglich auf Abonnements ausgelegte Geschäftsmodell nach drei Jahren auf einen Kostenlosmodus umgestellt wurde. Nun kündigt Ubisoft an, dass am 30. April 2009 die Shadowbane-Server abgeschaltet werden. In der Vergangenheit hatte es immer wieder Gerüchte über eine Schließung der Fantasywelt gegeben.

 

Shadowbane ist das zweite einst große Onlinerollenspiel, das 2009 das Ende ereilt. Ende Februar 2009 hatte NC Soft das unter Mitwirkung von Designerstar Richard Garriott entwickelte Tabula Rasa dichtgemacht - ebenfalls wegen zu niedriger Spielerzahlen. Auch andere MMOGs haben derzeit zu kämpfen, darunter aktuelle Schwergewichte wie Age of Conan und Warhammer Online. Nur dem Über-Onlinerollenspiel World of Warcraft mit derzeit weltweit rund 11,5 Millionen Abonnenten geht es prächtig.

Anzeige

eye home zur Startseite
Protheus 20. Apr 2009

Das ist wohl wahr .. ich selber spiele eve jetzt seit knapp 3 jahren und habe bisher noch...

ja 20. Apr 2009

"Ausgeglichen" waere wohl besser.

Neinsager 20. Apr 2009

Nur die Community definiert Roleplay oder kein Roleplay, ein MMO ist lediglich ein...

Haip 20. Apr 2009

Mittlerweile gleichen MMO ein wenig dem dot.com Hype. Entwickler, Publisher, Studios tun...

DSCX 20. Apr 2009

Naja, mich persönlich hat WoW deutlich länger gehalten als Guild Wars. Hatte Guild Wars...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart
  2. KARL EUGEN FISCHER GMBH, Burgkunstadt bei Bamberg
  3. Robert Bosch GmbH, Bamberg
  4. Zoi TechCon GmbH, Stuttgart, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. iPhone 7, iPhone 8, iPad Pro)
  2. 5,00€
  3. 34,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Ein Blick in die Kugel verät mir ...

    quasides | 01:16

  2. Re: Für Legacy Addon manuell umgestellen?

    DebugErr | 01:12

  3. Re: München ein Beispiel wie man es nicht macht...

    Niaxa | 01:09

  4. Re: Remotedesktop und gut ist

    GaliMali | 01:04

  5. Re: und warum??? Weil binbash shell und so ein kack

    Niaxa | 01:02


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel