• IT-Karriere:
  • Services:

Ubisoft schließt Onlinerollenspiel Shadowbane

Marktbereinigung unter MMOGs geht weiter

Wieder ein Onlinerollenspiel weniger: Ubisoft schaltet am 1. Mai 2009 die Server von Shadowbane aus. Das Fantasy-MMOG konnte sich trotz Umstellung des Geschäftsmodells offenbar wirtschaftlich nicht tragen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Start von Shadowbane verlief verheißungsvoll: Als das Onlinerollenspiel im März 2003 für PC und Mac auf den Markt kam, konnte es sogar in die Top 10 der Verkaufscharts aufsteigen. Dann sorgten vor allem größere technische Probleme dafür, dass viele Spieler dem Titel den Rücken kehrten. So viele, dass das ursprünglich auf Abonnements ausgelegte Geschäftsmodell nach drei Jahren auf einen Kostenlosmodus umgestellt wurde. Nun kündigt Ubisoft an, dass am 30. April 2009 die Shadowbane-Server abgeschaltet werden. In der Vergangenheit hatte es immer wieder Gerüchte über eine Schließung der Fantasywelt gegeben.

 

Shadowbane ist das zweite einst große Onlinerollenspiel, das 2009 das Ende ereilt. Ende Februar 2009 hatte NC Soft das unter Mitwirkung von Designerstar Richard Garriott entwickelte Tabula Rasa dichtgemacht - ebenfalls wegen zu niedriger Spielerzahlen. Auch andere MMOGs haben derzeit zu kämpfen, darunter aktuelle Schwergewichte wie Age of Conan und Warhammer Online. Nur dem Über-Onlinerollenspiel World of Warcraft mit derzeit weltweit rund 11,5 Millionen Abonnenten geht es prächtig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 189,90€ (Bestpreis!)
  3. 106,68€ (Bestpreis!)
  4. 94,90€

Protheus 20. Apr 2009

Das ist wohl wahr .. ich selber spiele eve jetzt seit knapp 3 jahren und habe bisher noch...

ja 20. Apr 2009

"Ausgeglichen" waere wohl besser.

Neinsager 20. Apr 2009

Nur die Community definiert Roleplay oder kein Roleplay, ein MMO ist lediglich ein...

Haip 20. Apr 2009

Mittlerweile gleichen MMO ein wenig dem dot.com Hype. Entwickler, Publisher, Studios tun...

DSCX 20. Apr 2009

Naja, mich persönlich hat WoW deutlich länger gehalten als Guild Wars. Hatte Guild Wars...


Folgen Sie uns
       


Star Wars Jedi Fallen Order angespielt

In Star Wars Jedi Fallen Order kämpft der Spieler als junger Jedi-Ritter gegen das schier übermächtige Imperium.

Star Wars Jedi Fallen Order angespielt Video aufrufen
ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

    •  /