Abo
  • Services:

Ausblick auf die Glibc 2.10

Bibliothek unterstützt POSIX 2008

Ulrich Drepper hat einen Ausblick auf die Version 10 der GNU-C-Bibliothek (Glibc) gegeben. Die neue Version ist unter anderem zu POSIX 2008 kompatibel.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Glibc 2.10 wird unter anderem verschiedene Funktionen von POSIX 2008 unterstützen. Das sei einfach gewesen, schreibt Ulrich Drepper in seinem Überblick. Denn die Arbeit an POSIX 2008 habe zu einem Großteil darin bestanden, Funktionen aus Glibc in POSIX zu bringen - die Unix-Welt schließe zu Linux auf.

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt

Zudem gab es Änderungen an der Einhaltung des C++-Standards. Das führt laut Drepper dazu, dass einige C++-Programme, die zuvor funktionierten, sich nicht mehr kompilieren lassen. Laut Drepper betrifft dies aber nur Code, der nicht C++-konform ist. Hinzugefügt wurden ferner Schnittstellen aus C++ 201x, mit denen sich Prozesse beenden lassen.

Verbessert wurde darüber hinaus das DNS-NSS-Modul und in Libcrypt wird künftig Network Security Services verwendet. In seinem Überblick führt Drepper ferner Informationen zur verbesserten Skalierbarkeit von malloc auf.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  2. 164,90€

LarusNagel 20. Apr 2009

Nach einem kurzem Studium der Wikipedia zu diesem Thema habe ich 2 Überraschungen erlebt...

OpenBSD-Fanatiker 20. Apr 2009

Jetzt gibt GNU/Linux schon die UNIX-Standards vor! Soweit kommt's noch!


Folgen Sie uns
       


Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live

Nach der EU-Kommission und den Mitgliedstaaten sprach sich am Mittwoch in Brüssel auch der Rechtsausschuss des Europaparlaments für ein Recht aus, das die digitale Nutzung von Pressepublikation durch Informationsdienste zustimmungspflichtig macht. Ein Uploadfilter, der das Hochladen urheberrechtlich geschützter Inhalte verhindern soll, wurde ebenfalls auf den Weg gebracht. Doch was bedeutet diese Entscheidung am Ende für den Nutzer? Und wer verfolgt eigentlich welche Interessen in der Debatte?

Leistungsschutzrecht und Uploadfilter - Golem.de Live Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /