Abo
  • IT-Karriere:

Windows 7: Kommt der Release Candidate Anfang Mai?

Microsoft stellte versehentlich Downloadseite für Vorabversion online

Am 5. Mai 2009 könnte der Release Candidate von Windows 7 erscheinen. Er wird dann für die Allgemeinheit zum Ausprobieren bereitstehen, wenn sich die Informationen auf einer Webseite von Microsoft bestätigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf einer Microsoft-Partner-Seite von Microsoft stand für einige Stunden ein Downloadhinweis auf den Release Candidate von Windows 7. Mittlerweile wurde dieser Link entfernt und die Seite aktualisiert, berichtet unter anderem CNet.com. Auf der betreffenden Webseite wurde auch der Termin genannt, wann die neue Vorabversion von Windows 7 für die Allgemeinheit zur Verfügung stehen wird: der 5. Mai 2009. Derzeit ist unklar, ob die betreffende Webseite nur irrtümlich zu früh online gestellt wurde und ob der darauf zu findende Termin stimmt.

 

Wie auch bei der Beta von Windows 7 wird es den Release Candidate vermutlich für Technet- und MSDN-Abonnenten geben, bevor die Allgemeinheit darauf Zugriff erhalten wird. Wie groß der zeitliche Vorlauf sein wird, ist nicht bekannt. Vermutlich werden aber zunächst Microsoft-Partner als erste eine Downloadmöglichkeit erhalten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis 85,04€ + Versand)
  2. (u. a. Philips 55PUS8303 Ambilight-TV für 699€ statt 860€ im Vergleich und weitere TV-Angebote)
  3. (aktuell u. a. Intel Core i5-9600K boxed für 229€ + Versand statt 247,90€ + Versand im...

el*animal 21. Apr 2009

Du hattest den Smilie dahinter vergessen ;-) LG el*animal

wingman30de 20. Apr 2009

Hallo Elke, was willst Du in Zukunft noch mit Windows XP? Spätestens wenn es keine...

godlikeasusual 20. Apr 2009

Schade, ich verstehe deine Frage nicht ... Vielleicht kann ich zumindest so antworten...

Albrecht von... 20. Apr 2009

Ja, endlich hört MS mal auf diese ständig meckernden Leute im Internet, die dauernd...

ubuntu_user 20. Apr 2009

- also bei vista hat man ja endlich die /user/.. struktur der unix/linux angepasst bzw...


Folgen Sie uns
       


Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019)

Festo zeigte auf der Hannover Messe einen schwimmenden Roboter aus dem 3D-Drucker.

Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

    •  /