Abo
  • Services:

Panasonics neue Kompaktkameras filmen mit 848 x 480 Pixeln

Erweiterung der Lumix-Serie FS

Panasonic erweitert seine Kameraserie Lumix FS um drei weitere Modelle mit unterschiedlichen Auflösungen und Zoomobjektiven. Die Kameras können alle mit WVGA-Auflösung Filme aufnehmen und erreichen Fotoauflösungen zwischen 10 und 12 Megapixeln.

Artikel veröffentlicht am ,

Die DMC-FS12 arbeitet mit 12,1 Megapixeln (1/2,33 Zoll großer Sensor) und setzt ein Vierfachzoomobjektiv sowie ein 2,7 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 230.000 Punkten ein.

Stellenmarkt
  1. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg
  2. GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH, Darmstadt

Bei der FS42 kommen ein 1/2,5 Zoll großer Sensor mit 10,1 Megapixeln und ebenfalls ein Vierfachzoom zum Einsatz. Das Display ist allerdings nur 2,5 Zoll groß. Die Lichtempfindlichkeit der FS12 und der FS42 reicht von ISO 80 bis 1.600.

DMC-FS62 ist fast baugleich mit der FS42, nur kommen hier kein ausgewiesenes Leica-Objektiv und keine Bildstabilisierung zum Einsatz. Hier reicht die Lichtempfindlichkeit bis ISO 1.000. Alle Objektive arbeiten mit Anfangsblendenöffnungen von F2,8 und F5,9.

Die restlichen Kameraobjektive sind optisch gegen Verwackler stabilisiert. Der Autofokus wird flankiert durch eine Gesichtserkennung sowie eine daran geknüpfte Retuschefunktion für rote Blitzaugen. Die automatische Szenenerkennung stellt nach Angaben von Panasonic das passende Motivprogramm ein. Alternativ kann der Fotograf aus zahlreichen Motivprogrammen manuell wählen.

Alle Kameras sind ungefähr 97 x 55 x 21 mm groß und wiegen rund 115 Gramm. Sie speichern auf SD(HC)-Karten und werden mit Lithium-Ionen-Akkus versorgt. Preise liegen bislang noch nicht vor. Die Kameras sollen ab Mai 2009 erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

:-) 20. Apr 2009

Aber das hier ist doch VGA 640x480 nur halt mit einem "W", also 848x480.

Dieter auf Sohlen 20. Apr 2009

Vielen vielen Dank für diese News, da ist meine Woche quasi schon gerettet bevor sie...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /