Abo
  • Services:
Anzeige

Steckerstandard für Elektroautos steht

Einheitliche Stromversorgung als Erfolgskriterium

Die Auto- und Elektroindustrie hat sich auf einen gemeinsamen Ladestecker für Elektroautos geeinigt. Damit soll ein einheitlicher Standard innerhalb Europas entstehen, mit dem Akkus am Stromnetz schnell wieder aufgeladen werden können.

Nach Informationen der Zeitung Die Welt haben sich die Unternehmen auf eine dreiphasige Lösung geeinigt, die bei 400 Volt und bis zu 63 Ampere arbeitet. Damit sind neue Anschlüsse in Häusern, an Tankstellen und in Tiefgaragen erforderlich. Der große Vorteil gegenüber dem Hausstromnetz ist die hohe Ladegeschwindigkeit. So sollen Akkus nicht innerhalb von Stunden, sondern von Minuten wieder aufgeladen werden.

Anzeige

Auf der Hannover Messe soll der Stecker und weitere technische Details der Öffentlichkeit vorgestellt werden, so die Zeitung. Damit geht die Automobilindustrie einen anderen Weg als die Computer- und Telekommunikationsbranche, die bislang auf proprietäre Netzteile für Notebooks und Handys setzt.

Die Unternehmen der Auto-, aber auch der stromerzeugenden Industrie setzen große Hoffnungen in Elektroautos. Bis zu deren Durchbruch müssen die Akkus aber noch längere Reichweiten zulassen und preiswerter werden. Der Verbrennungsmotor wird so schnell nicht abgelöst werden und es wird noch viele Jahre dauern, bis das Elektroauto konkurrenzfähig genug ist. Die Bundesregierung rechnet 2020 erst mit einer Million Elektrofahrzeugen auf deutschen Straßen.


eye home zur Startseite
Peter Enis 30. Mai 2009

Hier noch ein Link: http://www.mitsubishi-motors.de/modelle/neuheiten/imiev

ibex 2.0 Beta 3 20. Apr 2009

Diese Vermutung finde ich alles andere als abwägig: 1. Auf öffentlichem Parkplatz...

mb79 20. Apr 2009

Ok, für ein Einfamilienhaus mag dies richtig sein und Andere werden ihr Auto sowieso...

Plexington Steel 20. Apr 2009

guck mal ans andere ende des kabels ...

:-) 20. Apr 2009

... und wenn die auch nur linksdrehenden Drehstrom verwenden, da sie ja auch Linksverkehr...


Gesellschaft und Ökologie / 20. Apr 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  3. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 184,90€ inkl. Rabatt (Bestpreis!)
  2. (u. a. LG 55EG9A7V für 899€, LG OLED65B7D für 2.249€ und Logitech G703 für 69€)
  3. 39€

Folgen Sie uns
       


  1. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  2. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  3. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  4. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  5. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  6. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  7. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro

  8. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  9. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  10. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Obszön

    robinx999 | 20:53

  2. Re: BANAAAAANAAAAA!

    cubei | 20:49

  3. Re: Ja nee, is klar

    Eheran | 20:49

  4. Re: xy Jahre Support ...

    robinx999 | 20:48

  5. Re: Ich hatte mir mehr erhofft...

    Ugly | 20:48


  1. 20:17

  2. 19:48

  3. 18:00

  4. 17:15

  5. 16:41

  6. 15:30

  7. 15:00

  8. 14:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel