Abo
  • Services:
Anzeige

Sacred-Entwicklerstudio Ascaron meldet Insolvenz an

Gespräche mit Investoren über Übernahme finden bereits statt

Dem traditionsreichen deutschen Spieleentwickler Ascaron ist das Geld ausgegangen - wieder einmal. Das Unternehmen kündigt gleichzeitig an, dass die Konsolenversionen von Sacred 2 fertiggestellt sind, dass ein Add-on für die PC-Version kommt und die Arbeit an Sacred 3 begonnen hat.

Firmenlogo Ascaron
Firmenlogo Ascaron
"Die Ascaron Entertainment GmbH hat am 14. April 2009 beim Amtsgericht Bielefeld die Eröffnung des Insolvenzverfahrens beantragt", schreibt Ascaron in einer Pressemitteilung vom 17. April 2009. Mithilfe des Insolvenzverwalters wolle man versuchen, das Unternehmen und möglichst viele Arbeitsplätze zu retten. Die Geschäftsführung stehe bereits in Gesprächen mit mehreren Interessenten über eine Übernahme.

Anzeige

Grund für die prekäre Lage sei, dass es in der vierjährigen Entwicklungsphase von Sacred 2 - die PC-Version kam Anfang Oktober 2008 auf den Markt - zu Verzögerungen gekommen sei. Solche Terminverschiebungen sind dann Ursache dafür, dass bei weiter laufenden Kosten, etwa für Personal, kein neues Geld ins Unternehmen gelangt.

 

In der gleichen Pressemitteilung kündigt Ascaron an, dass die Arbeiten an Sacred 2 für Xbox 360 und Playstation 3 abgeschlossen sind. Beide Versionen sollen Mitte Mai 2009 im Handel sein. Außerdem arbeiten die Entwickler an einem Add-on für Sacred 2 und sogar schon an Sacred 3.

Ascaron wurde 1991 von seinem Geschäftsführer Holger Flöttmann gegründet. Im September 2001 musste das Unternehmen zum ersten Mal Insolvenz anmelden, sah sich aber 2002 vorerst gerettet. Bekannt ist die Entwicklungsabteilung neben Sacred vor allem für die traditionsreiche, aber schon länger nicht mehr fortgesetzte Anstoss-Fußballmanager-Reihe.


eye home zur Startseite
Killjoke 03. Mai 2009

Vorhandene Games sind schon innovativ,aber man kann das Rad leider nur einmal erfinden...

Olaf 21. Apr 2009

Ich würde es vielleicht nicht Unfähigkeit nennen, sondern eher Projektunterschätzung. Die...

The Howler 21. Apr 2009

"nono", auch nicht schlecht :) Du bist dem viel zu häufig verwendeten Neolinguismus...

The Howler 21. Apr 2009

Ausserdem hat auch Ascaron keinen Müll prodziert. Die Sacred Reihe war wirklich nicht...

Angst 20. Apr 2009

Insolvent bedeutet NICHT, dass eine Firma aus der Verpflichtung entlassen wird, die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CCV Deutschland GmbH, Au i.d. Hallertau
  2. DuPont Sustainable Solutions (DSS), Neu-Isenburg
  3. HiPP-Werk Georg Hipp OHG, Pfaffenhofen Raum Ingolstadt
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Unna


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. (-11%) 39,99€
  3. 15,29€

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren
  2. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  3. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Re: Chile schlechtes Internet (Clickbait)

    SanderK | 03:20

  2. Re: Link

    xeneo23 | 02:41

  3. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    sofries | 02:22

  4. Re: Videos von brennenden und sterbenden Menschen...

    berritorre | 02:13

  5. Re: Abmahnanwälte dürften sich freuen

    p4m | 02:12


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel