Abo
  • Services:

Google Maps integriert Webcam-Daten

Bilder stammen von webcams.travel

Bei Google Maps kann sich der Anwender nun Webcam-Bilder anzeigen lassen. Die Daten werden wie Fotos, Videos, Wikipedia-Artikel oder Verkehrsmittel aktiviert und direkt auf dem Kartenmaterial angezeigt. Die Neuerung ist für Deutschland freigeschaltet.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie bei Fotos, Videos, Wikipedia-Artikeln und Verkehrsmitteln wurde auch die Webcam-Integration über die Layerfunktion realisiert. Dadurch lassen sich Webcams in allen Darstellungsoptionen von Google Maps ohne Einschränkungen nutzen. Über den Menüpunkt "Mehr..." lassen sich die verschiedenen Layer einzeln aktivieren. Die Position der Webcam wird mit einem Symbol auf der Karte angezeigt und ein Klick auf das Minifoto öffnet ein Popup mit dem Webcam-Bild. Die Webcam-Daten stammen von webcams.travel.

Seit Mitte Januar 2009 kann das deutsche Google Maps auch öffentliche Verkehrsmittel zusätzlich anzeigen. Allerdings beschränken sich die Daten weiterhin auf Bahnen, also je nach Stadt auf S-Bahn, U-Bahn sowie Straßenbahn. Busse zeigt Google Maps in der Standardkonfiguration weiterhin nicht an. Hier bietet das Kartenmaterial von Stadtplandienst.de deutlich mehr Komfort, denn dieser zeigt auch Buslinien an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 1,11€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

DaShmock 17. Apr 2009

In & Out-Papst, gelle? Drop out of life, please!

coredump 17. Apr 2009

Berlin: Keine Busse. Keine Trams. Also eigentlich nur brauchbar, wenn man mit dem Rad...


Folgen Sie uns
       


Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live

Im Abschlussgespräch zur E3 2018 berichten die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek von ihren Eindrücken der Messe, analysieren die Auswirkungen auf die Branche und beantworten die Fragen der Zuschauer.

Das Abschlussgespräch zur E3 2018 (Analyse, Einordnung, Zuschauerfragen) - Live Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

    •  /