Abo
  • Services:

Google verdient besser als erwartet

Umsatz legt trotz Krise zu

Trotz Krise steigt Googles Umsatz im ersten Quartal 2009 im Vergleich zum Vorjahr um 6 Prozent auf 5,51 Milliarden US-Dollar, liegt damit jedoch 3 Prozent unter dem Wert des vierten Quartals 2008.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei erzielte Google einen operativen Gewinn von 1,88 Milliarden US-Dollar, der sogar knapp über dem Wert des vierten Quartals 2008 mit 1,86 Milliarden US-Dollar liegt. Der Nettogewinn beträgt 1,42 Milliarden US-Dollar, verglichen mit 382 Millionen US-Dollar im vorangegangenen Quartal. Pro Aktie verdiente Google im ersten Quartal 2009 rund 4,49 US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp Elevator AG, Essen
  2. Bertrandt Services GmbH, Bielefeld

Dabei steuerten Googles eigene Seiten rund 3,70 Milliarden US-Dollar (67 Prozent) zum Umsatz bei. Rund 1,64 Millionen US-Dollar das Umsatzes entfallen auf Googles Partnerseiten, wobei Google 1,23 Milliarden US-Dollar an AdSense-Partner ausgeschüttet hat. Mehr als die Hälfte des Umsatzes (52 Prozent) macht Google außerhalb der USA.

Die Zahl der bezahlten Klicks auf allen von Google vermarkteten Seiten stieg im Vergleich zum Vorjahr um 17 Prozent und lag 3 Prozent höher als im vierten Quartal 2008.

Zum Ende des ersten Quartals 2009 verfügt Google über liquide Mittel in Höhe von 17,8 Milliarden US-Dollar und beschäftigte 20.164 Mitarbeiter. Ende 2008 waren noch 20.222 Mitarbeiter für Google tätig.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)
  3. 77€ (Vergleichspreis 97€)
  4. 39,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt (Vergleichspreis 69...

Siga 18. Apr 2009

Adlink gehts schlechter. news.google.de...wirtschaft. "Die Adlink Group geht von einem...

Ihrgendwehr 17. Apr 2009

Search-Engine-Optimisation vermutlich! :-D

wege 17. Apr 2009

In den changelogs steht das man nun Evolution in eine Exchange2007 Umgebung einbinden...

gNutzer 17. Apr 2009

Ach Kinder... Ihr habt so überhaupt keine Ahnung von der Welt da draussen... Aus der...

ChristianAdamski 17. Apr 2009

Sicherlich ist "Ende 2008" gemeint statt "Ende 2009"


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

    •  /