Abo
  • Services:

eBay-Verkäufer müssen kostenlos versenden

Wichtige Unterkategorien betroffen

EBay hat seine allgemeinen Geschäftsbedingungen geändert und verpflichtet gewerbliche und private Verkäufer dazu, die ersteigerten Waren in einigen Bereichen kostenlos zu versenden. Damit will eBay das Angebot attraktiver machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die hohen Versandkosten, die manche eBay-Händler ihren Kunden aufzwangen, sollen viele potenzielle Käufer davon abgehalten haben, online einzukaufen. Vor allem Amazon machte den kostenlosen Versand hoffähig, bei dem die Versandkosten schon in den Produktpreis eingerechnet sind.

Stellenmarkt
  1. Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Albstadt
  2. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen

EBay führt die Versandkostenfreiheit in zahlreichen Unterkategorien von Kleidung & Accessoires, Audio & Hi-Fi, Foto und Camcorder, Computer, TV, Video & Elektronik, Handy & Organizer sowie PC- & Videospiele.

Die Regelung gilt ab dem 15. Juni 2009. Expresslieferungen oder internationale Versandarten bleiben davon ausgenommen. Private Verkäufer sind von der Regel ebenfalls betroffen

Für die Übergangszeit führt eBay eine Rabattaktion für die Verkaufsprovision ein. Verkäufer erhalten zwischen dem 6. April und 30. Juni einen Rabatt von 20 Prozent auf die Verkaufsprovision, wenn die Produkte in den definierten Kategorien versandkostenfrei angeboten werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Motorola Moto G5 für 99€ und Nokia 5 für 129€)
  2. 55,11€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Seagate Expansion+ Desktop 4 TB für 88€, Seagate Backup Plus Hub 6 TB für...
  4. 17,49€

Birke 03. Nov 2012

Bei EBAY werden Auktionen manipuliert!!! Der Anbieter stellt mit 1¤ ein und bietet dann...

Ebayheinz 19. Jul 2009

Schreiben Sie in den Offertentext, dass es sich bei dieser Auktion um eine Gebotsabhänige...

matzke 19. Jul 2009

Schreiben Sie in den Offertentext, dass es sich bei dieser Auktion um eine Gebotsabhänige...

willi weber 19. Jul 2009

Schreiben Sie in den Offertentext, dass es sich bei dieser Auktion um eine Gebotsabhänige...

Günter Nasper 19. Jul 2009

Ich denke nein und finde es eine absolute Frechheit von den Ebaytypen. Also, ich hatte...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

    •  /