Abo
  • Services:
Anzeige

Neuer Zune-Player soll dank Nvidias Tegra HD-fähig sein

Microsoft will Zune HD noch 2009 auf den Markt bringen

In Deutschland ist er immer noch nicht offiziell erhältlich, in den USA soll er 2009 schon in die dritte Generation gehen: Microsofts Medienplayer "Zune". Die angeblich aus Microsoft-Quellen stammenden technischen Daten klingen beeindruckend: Der "Zune HD" soll der HD-Player für die Hosentasche werden und erstmals weltweit verfügbar sein.

Die US-Website Neowin will von namentlich nicht genannten Microsoft-Mitarbeitern erfahren haben, was der neue Zune alles können soll. Zuvor hatte schon ein Mitglied des Zune-Teams per Twitter bestätigt, dass es noch 2009 ein neues Gerät geben soll - wie dies jedoch aussieht, hat Microsoft offiziell noch nicht bestätigt. Im Netz kursieren seit einigen Tagen einige Bilder des Zune HD, die jedoch noch sehr nach gerenderten Entwürfen aussehen.

Anzeige

Neowin zufolge ähnelt der Zune HD sehr Apples iPod touch und bringt auch ein 3,6 Zoll großes Display mit Multitouchbedienung mit. Der Bildschirm ist jedoch, anders als bei Apple, in OLED-Technik gefertigt. Wie die touch-Oberfläche sich bedienen lässt, ist noch nicht bekannt.

Die Hardware des Zune HD soll rund um Nvidias Tegra-Plattform aufgebaut sein, die aus einem ARM-Kern mit potenter Grafiklogik besteht und früher als APX 2500 bekannt war. Bereits seit Anfang 2008 zeigt Nvidia ein Referenzgerät mit diesen Chips auf Veranstaltungen, nannte bisher aber nicht die Namen von Kunden, welche die Plattform einsetzen wollen. Nvidias Referenzgerät soll bis zu 10 Stunden Videos in 720p per HDMI ausgeben können, auf dem eigenen Display bis zu 30 Stunden.

Zu den Laufzeiten des Zune HD macht aber auch Neowin keine Angaben, HDMI soll der neue Player aber mitbringen. Sein Speicher soll 4, 8, 16 oder 32 GByte groß sein - das deutete auf eine reine Flash-Bestückung hin, die Festplatten hätte Microsoft damit aufgegeben. Auch Apple hat mit der neuen Version des iPod classic nur noch einen Player mit magnetischem Speicher im Programm.

Im Herbst 2009 soll der neue Zune auf den Markt kommen, und das den Quellenangaben zufolge erstmals weltweit. Da auch Apple vor dem Weihnachtsgeschäft stets neue iPods vorstellt, könnte das ein spannendes Duell werden.


eye home zur Startseite
QDOS 18. Apr 2009

ich würde sagen gerade bei präsentationen ist ein VGA-Anschluss ein must-have! BTW, wie...

Blair 18. Apr 2009

aber nur auf die größte (und teuerste) version. würde man wirklich auf die hd-fähigkeit...

QDOS 17. Apr 2009

wer macht wohl mit PC-Software mehr geld und wer mit PC-Hardware?

QDOS 17. Apr 2009

weil das nunmal eine grundlage einer firma ist: gewinn erwirtschaften

Raketenwissensc... 17. Apr 2009

Wenn du genauer liest, wirst du merken das hier einige Apple-User schreiben das es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Kiel
  2. EOS GmbH Electro Optical Systems, Freiberg
  3. ARI Fleet Germany GmbH, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Ein Blick in die Kugel verät mir ...

    quasides | 01:16

  2. Re: Für Legacy Addon manuell umgestellen?

    DebugErr | 01:12

  3. Re: München ein Beispiel wie man es nicht macht...

    Niaxa | 01:09

  4. Re: Remotedesktop und gut ist

    GaliMali | 01:04

  5. Re: und warum??? Weil binbash shell und so ein kack

    Niaxa | 01:02


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel