Abo
  • IT-Karriere:

Homeplug-AV-Adapter mit 3-Port-Switch und sechs Steckdosen

PLI-3310 HomePlug Pro Power Bridge von LevelOne

LevelOne baut sein Angebot an Powerline-Produkten weiter aus: Mit dem PLI-3310 HomePlug Pro Power Bridge liefert der Hersteller einen Homeplug-AV-kompatiblen Powerline-Adapter mit integriertem 3-Port-Ethernet-Switch und sechs Steckdosen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Powerline-Adaptern können Stromleitungen zur Verlängerung des Ethernets im Büro oder zu Hause mitgenutzt werden. Allerdings kommen Powerline-Adapter erst in der Wandsteckdose in die Nähe ihrer theoretischen Übertragungsleistung, da sie an Steckerleisten durch zusätzlich daran angeschlossene Geräte gestört werden können. Wandsteckdosen sind nicht immer in ausreichender Zahl installiert, so dass Hersteller nun dazu übergehen, die verbrauchte Steckdose durchzuschleifen - mit Filter, damit hinter der Wandwarze hängende Steckerleisten und Geräte weniger Störungen im Stromnetz verursachen.

Stellenmarkt
  1. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, verschiedene Standorte
  2. Torqeedo GmbH, Gilching

LevelOne hat sich bei dem PLI-3310 dazu entschieden, gleich sechs Steckdosen zu integrieren, die ringförmig angeordnet, mit Kindersicherung versehen und gefiltert sind. Zudem ist ein Ethernet-Switch integriert, der den Anschluss von drei 10/100-MBit/s-Ethernet-Geräten ermöglicht - beispielsweise zwei PCs und ein Netzwerkdrucker. Diese können dann inklusive Monitoren gleich über den PLI-3310 mit Strom versorgt werden, ohne dass eine zusätzliche Steckerleiste nötig ist.

Der PLI-3110 ist zum HomePlug-AV-Standard kompatibel, der theoretisch eine Datentransferrate von 200 MBit/s erreicht und 100-MBit/s-Ethernet nicht ausbremst. Unterstützt wird auch eine 128-AES-Link-Verschlüsselung.

LevelOne liefert den PLI-3310 ab sofort aus, der Homeplug-AV-Adapter soll 149 Euro kosten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 137,70€
  2. (-81%) 0,75€
  3. 4,99€
  4. (-80%) 6,99€

surfenohneende 19. Apr 2009

Ja, das stimmt (war selbst überrascht, welche Ausmaße das angenommen hat) -> Bestes...

Dickere Tasche 17. Apr 2009

Hast recht. Da sind nach meinem letzten Kauf die 200er-Dinger deutlich im Preis gefallen.

trht 16. Apr 2009

Bin ich verpflichtet hier jedes Posting zu lesen oder was?

Blahahahahaha 16. Apr 2009

Hätte gern einfach so nen Knödel mit Steck- und Netzwerkdosen, evtl. noch VGA oder so für...

mAsTeR oF dEsAsTeR 16. Apr 2009

siehst du doch... nö


Folgen Sie uns
       


Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019)

Der transparente OLED-Fernseher von Panasonic rückt immer näher. Auf der Ifa 2019 steht ein Prototyp, der schon jetzt Einrichtungsideen in den Kopf ruft.

Transparenter OLED-Screen von Panasonic angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
    Apple TV+
    Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

    Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
    Eine Analyse von Ingo Pakalski

    1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
    2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
    3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

    Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
    Galaxy Fold im Hands on
    Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

    Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
    2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
    3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

      •  /