Abo
  • Services:

Homeplug-AV-Adapter mit 3-Port-Switch und sechs Steckdosen

PLI-3310 HomePlug Pro Power Bridge von LevelOne

LevelOne baut sein Angebot an Powerline-Produkten weiter aus: Mit dem PLI-3310 HomePlug Pro Power Bridge liefert der Hersteller einen Homeplug-AV-kompatiblen Powerline-Adapter mit integriertem 3-Port-Ethernet-Switch und sechs Steckdosen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Powerline-Adaptern können Stromleitungen zur Verlängerung des Ethernets im Büro oder zu Hause mitgenutzt werden. Allerdings kommen Powerline-Adapter erst in der Wandsteckdose in die Nähe ihrer theoretischen Übertragungsleistung, da sie an Steckerleisten durch zusätzlich daran angeschlossene Geräte gestört werden können. Wandsteckdosen sind nicht immer in ausreichender Zahl installiert, so dass Hersteller nun dazu übergehen, die verbrauchte Steckdose durchzuschleifen - mit Filter, damit hinter der Wandwarze hängende Steckerleisten und Geräte weniger Störungen im Stromnetz verursachen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing

LevelOne hat sich bei dem PLI-3310 dazu entschieden, gleich sechs Steckdosen zu integrieren, die ringförmig angeordnet, mit Kindersicherung versehen und gefiltert sind. Zudem ist ein Ethernet-Switch integriert, der den Anschluss von drei 10/100-MBit/s-Ethernet-Geräten ermöglicht - beispielsweise zwei PCs und ein Netzwerkdrucker. Diese können dann inklusive Monitoren gleich über den PLI-3310 mit Strom versorgt werden, ohne dass eine zusätzliche Steckerleiste nötig ist.

Der PLI-3110 ist zum HomePlug-AV-Standard kompatibel, der theoretisch eine Datentransferrate von 200 MBit/s erreicht und 100-MBit/s-Ethernet nicht ausbremst. Unterstützt wird auch eine 128-AES-Link-Verschlüsselung.

LevelOne liefert den PLI-3310 ab sofort aus, der Homeplug-AV-Adapter soll 149 Euro kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 1.299,00€

surfenohneende 19. Apr 2009

Ja, das stimmt (war selbst überrascht, welche Ausmaße das angenommen hat) -> Bestes...

Dickere Tasche 17. Apr 2009

Hast recht. Da sind nach meinem letzten Kauf die 200er-Dinger deutlich im Preis gefallen.

trht 16. Apr 2009

Bin ich verpflichtet hier jedes Posting zu lesen oder was?

Blahahahahaha 16. Apr 2009

Hätte gern einfach so nen Knödel mit Steck- und Netzwerkdosen, evtl. noch VGA oder so für...

mAsTeR oF dEsAsTeR 16. Apr 2009

siehst du doch... nö


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test

Das X1 Extreme zeigt, dass auch größere Thinkpads gute Geräte sind. Es ist gerade in produktiven Anwendungen sehr flott und bringt die gewohnte Tastatur-Trackpoint-Kombination mit. Einziger Kritikpunkt: die träge Kühlleistung.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /