• IT-Karriere:
  • Services:

OpenOffice.org 3.1 kommt später

Zweiter Release Candidate bis zur Finalversion geplant

Eigentlich sollte OpenOffice.org 3.1 in der Finalversion am 15. April 2009 erscheinen. Erst wurde der Termin um eine Woche nach hinten verschoben, weil noch ein zweiter Release Candidate notwendig wurde. Nun gibt es weiteren Aufschub.

Artikel veröffentlicht am ,

Bis zur fertigen Version von OpenOffice.org 3.1 wird es noch einen weiteren Release Candidate geben, nachdem im ersten Release Candidate noch einige schwere Fehler entdeckt wurden. Diese sollen dann im Release Candidate 2 von OpenOffice.org 3.1 beseitigt werden. Voraussichtlich wird der Release Candidate 2 noch im April 2009 erscheinen.

 

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  2. Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart

Die Fertigstellung für OpenOffice.org 3.1 ist allerdings nicht mehr für diesen Monat anvisiert. Erst nach dem 30. April 2009 wird die Finalversion von OpenOffice.org 3.1 erwartet. Im Vergleich zum ersten Release Candidate wird es wohl keine weiteren Neuerungen geben.

OpenOffice.org 3.1 bringt vor allem kleinere neue Funktionen und allgemeine Verbesserungen an der Office-Software. Diese beschreibt der Artikel auf Golem.de zum Release Candidate 1 von OpenOffice.org 3.1.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei o2 für 44,99€ pro Monat (24 Monate Laufzeit)
  2. bei o2 für 42,99€ pro Monat (24 Monate Laufzeit)
  3. (u. a. LG 43UP76906LE 43 Zoll LCD für 482,50€ (inkl. Cashback), Gigaset C 430 A Duo 2x...
  4. 55,99€ (Bestpreis)

Quix0r 28. Apr 2009

Ach, so'n Mist. Trollalarm!

a.r.gutding 16. Apr 2009

eile mit weile

QDOS 16. Apr 2009

der man der diesen pc http://www.projectwizards.net/de/macpm/wp-content/uploads/2009/01...

suki11 16. Apr 2009

OpenOffice 3.0 hat aber die Tabellen von manchen Briefköpfen und unser Fax-Formular...

gekko 16. Apr 2009

Also ich hab immer mehr das Gefühl, dass Opensource-Software von einem haufen WoW...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /