• IT-Karriere:
  • Services:

OpenOffice.org 3.1 kommt später

Zweiter Release Candidate bis zur Finalversion geplant

Eigentlich sollte OpenOffice.org 3.1 in der Finalversion am 15. April 2009 erscheinen. Erst wurde der Termin um eine Woche nach hinten verschoben, weil noch ein zweiter Release Candidate notwendig wurde. Nun gibt es weiteren Aufschub.

Artikel veröffentlicht am ,

Bis zur fertigen Version von OpenOffice.org 3.1 wird es noch einen weiteren Release Candidate geben, nachdem im ersten Release Candidate noch einige schwere Fehler entdeckt wurden. Diese sollen dann im Release Candidate 2 von OpenOffice.org 3.1 beseitigt werden. Voraussichtlich wird der Release Candidate 2 noch im April 2009 erscheinen.

 

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Die Fertigstellung für OpenOffice.org 3.1 ist allerdings nicht mehr für diesen Monat anvisiert. Erst nach dem 30. April 2009 wird die Finalversion von OpenOffice.org 3.1 erwartet. Im Vergleich zum ersten Release Candidate wird es wohl keine weiteren Neuerungen geben.

OpenOffice.org 3.1 bringt vor allem kleinere neue Funktionen und allgemeine Verbesserungen an der Office-Software. Diese beschreibt der Artikel auf Golem.de zum Release Candidate 1 von OpenOffice.org 3.1.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)

Quix0r 28. Apr 2009

Ach, so'n Mist. Trollalarm!

a.r.gutding 16. Apr 2009

eile mit weile

QDOS 16. Apr 2009

der man der diesen pc http://www.projectwizards.net/de/macpm/wp-content/uploads/2009/01...

suki11 16. Apr 2009

OpenOffice 3.0 hat aber die Tabellen von manchen Briefköpfen und unser Fax-Formular...

gekko 16. Apr 2009

Also ich hab immer mehr das Gefühl, dass Opensource-Software von einem haufen WoW...


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
    Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
    Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

    Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

    1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
    2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
    3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

      •  /