Abo
  • IT-Karriere:

iTunes: Apple verkauft und verleiht Filme in Deutschland

"Ein Quantum Trost" und "The Dark Knight" bei iTunes verfügbar

Apple verkauft und verleiht ab sofort über iTunes auch Filme in Deutschland. Zum Start hat Apple rund 500 Filme im Angebot, darunter "Ein Quantum Trost" und "The Dark Knight".

Artikel veröffentlicht am ,

Bislang ist Apples Angebot an Videoinhalten im deutschen iTunes-Store bescheiden. Es gibt lediglich einige mehr oder weniger attraktive Fernsehserien in deutscher Sprache. Ab sofort kommen aber auch Kinofilme großer Studios hinzu, darunter Filme von Paramount, Warner Bros., MGM, Disney Sony Pictures und kleiner unabhängiger Studios wie Universum und Shorts International.

Stellenmarkt
  1. VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  2. UDG United Digital Group, Karlsruhe, Mainz

Apple verspricht, dass auch in Deutschland Filme am Tag ihrer DVD-Veröffentlichung über iTunes verfügbar sind. Sie können auf jedem iPod mit Videofunktion, iPhone, Mac oder PC und über Apple TV auf dem Fernseher angeschaut werden.

Bei der Leihoption wird der Film umgehend aus dem iTunes Store entweder in die iTunes Mediathek oder auf die Festplatte von Apple TV heruntergeladen und kann schon während des Downloads angesehen werden. Der maximale Zeitraum, um mit dem Anschauen zu beginnen, liegt bei einem geliehenen Film bei 30 Tagen nach dem Download. Sobald der Film gestartet wurde, muss er innerhalb der nächsten 48 Stunden zu Ende geschaut werden - er kann in dieser Zeitspanne auch mehrfach gesehen werden.

Rund 100 Leihfilme stehen dabei in HD-Qualität zur Verfügung.

Kauffilme aus dem Katalog sind dabei ab 7,99 Euro zu haben, aktuelle Veröffentlichungen kosten ab 9,99 Euro und für Neuerscheinungen fordert Apple Preise ab 13,99 Euro. Leihfilme kosten 2,99 Euro, wobei Neuerscheinungen für 3,99 geliehen werden können. Für HD-Filme verlangt Apple jeweils 1 Euro mehr.

Nachtrag vom 16. April 2009, 12:00 Uhr:

Das Kaufen und die Ausleihe von Filmen aus dem iTunes Store ist per Kreditkarte, Click and Buy oder Prepaid Karten möglich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  2. 699,00€ (Bestpreis!)
  3. ab 99,00€
  4. (aktuell u. a. Icy Box Mulitkartenleser für 12,99€, Cooler Master Master Mouse für 24,99€)

bla 26. Sep 2009

Bei mir in der Stadt gibts in der Videothek jeden Film, egal wie neu bzw. alt für 49...

Line Iha 17. Jul 2009

Das ist ja lles eine ganz nette Idee von Apple und günstiger als im Laden sind die Filme...

ChiefRocka 20. Apr 2009

Wohne auf dem Land. Zur nächsten guten Videothek sind gut 8 km. Also ich bin echt froh...

Krösus 17. Apr 2009

Bei mir wurde nie ein Versand abgebrochen. Bei der Post kann man sich nen Paketkasten...

abugida 17. Apr 2009

Vergleichst du jetzt iTunes HD mit BluRay oder mit Premiere HD und T-Home? Das ist alles...


Folgen Sie uns
       


iPad Mini (2019) - Fazit

Nach vier Jahren hat Apple ein neues iPad Mini vorgestellt. Das neue Modell hat wieder einen 7,9 Zoll großen Bildschirm und unterstützt dieses Mal auch den Apple Pencil.

iPad Mini (2019) - Fazit Video aufrufen
Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    •  /