Abo
  • Services:
Anzeige

Gnome 2.26.1 bringt kleinere neue Funktionen

Update für stabile Version des Gnome-Desktops freigegeben

Das Update auf Gnome 2.26.1 enthält neben allgemeinen Fehlerkorrekturen auch kleine neue Funktionen. Dazu zählt eine neu geschriebene Funktion, um Desktopsitzungen zu sichern. So stehen bei der Neuanmeldung dieselben Anwendungen zur Verfügung.

Gnome 2.26.1 enthält die üblichen Stabilitätsverbesserungen und Fehlerkorrekturen für Gnome 2.26. Zusätzlich haben Gnome-Entwickler aber auch neue Funktionen integriert. Das "Session Saving" ist bereits aus älteren Gnome-Versionen bekannt und wurde wieder eingebaut. Ist die Funktion aktiv, merkt Gnome sich, welche Anwendungen bei der Abmeldung liefen und startet diese bei der nächsten Anmeldung automatisch. Ferner soll das Instant-Messaging-Framework Telepathy nun die Dateiübertragung per XMPP unterstützen.

Anzeige

Das Gnome-Projekt beginnt jetzt damit, die Entwicklung vom Versionsverwaltungssystem Subversion auf Git umzustellen. Die nächste Gnome-Version ist für den September 2009 geplant.


eye home zur Startseite
Informatiker 05. Okt 2009

by the way: "Microsoft Windows Vista ist jeden Cent wert!" Vista gilt als das...

Frickler++ 16. Apr 2009

Ich bitte dich. Das war zuletzt bei Windows ME der Fall. 2000/XP und Vista laufen...

tunnelblick 16. Apr 2009

kde legt dateien unter /etc ab, die du änderst? ich denke, da solltest du eher in...

<°)))x... 16. Apr 2009

Es ist schon klar, dass man nicht seine Nachrichten nur verschlüsslet mit OpenPGP...

Frickler++ 16. Apr 2009

Bitte noch einmal zurück in den EDV-Kindergarten und sich über Major- und Minor-Steps...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Satisloh GmbH, Wetzlar
  2. Helicopter Flight Training Services GmbH, Bückeburg
  3. EMIS Electrics GmbH, Waldkirch (Breisgau)
  4. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 17,99€
  2. (-15%) 16,99€
  3. 17,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Flicks

    Facebook erfindet Zeiteinheit für Videos

  2. MacOS

    Apple patcht MacOS Sierra und El Capitan gegen Meltdown

  3. Recruiting

    IT-Experten brauchen harte Fakten

  4. Radeon Technologies Group

    AMD heuert zwei Grafikspezialisten an

  5. Samsung

    Smartphone-Kameras können bald Full-HD mit 480 fps aufnehmen

  6. E-Autos

    2019 will Volvo elektrische Lkw verkaufen

  7. Xbox Game Pass

    Auch ganz neue Konsolenspiele im Monatsabo für 10 Euro

  8. Tesla

    Elon Musk spielt mit hohem Risiko

  9. Mondwettbewerb

    Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

  10. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Zum IT-Aspekt: Pfändung einer Domäne gehört...

    belugs | 10:23

  2. Wo kommt das L her?

    ptg | 10:20

  3. Man kann es auch übertreiben

    RedShirt | 10:19

  4. Re: Und nun?

    Tijuana | 10:19

  5. Re: Preis

    badman76 | 10:17


  1. 09:59

  2. 09:41

  3. 09:32

  4. 09:26

  5. 09:11

  6. 08:56

  7. 08:41

  8. 07:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel