• IT-Karriere:
  • Services:

PostgreSQL 8.4 Beta 1 erschienen

Neue Sicherheitsfunktionen

Das freie Datenbankmanagementsystem PostgreSQL 8.4 ist als Betaversion verfügbar. Die Entwickler haben viele neue Funktionen darin integriert. Dem ursprünglich gesetzten Zeitplan hinkt die neue Version aber hinterher.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Die Entwickler haben die Window-Aggregat-Funktion aus SQL 2003 in PostgreSQL implementiert. Zudem unterstützt das Datenbankmanagementsystem rekursive Joins und parallele Wiederherstellung. Rechte können auf Spaltenebene vergeben werden. Die Software soll zudem eine höhere Leistung bringen, etwa bei EXISTS- und NOT-EXISTS-Queries. Für die Nutzerauthentifizierung können jetzt SSL-Zertifikate eingesetzt werden.

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Porsche Digital GmbH, Berlin

Ursprünglich sollte PostgreSQL 8.4 bereits im März 2009 erscheinen. Die Beta 1 steht ab sofort zum Download bereit und ist wie immer nicht für den Einsatz auf Produktivsystemen gedacht. Die PostgreSQL-Entwickler bitten darum, die Version zu testen. Die Betaphase dauert normalerweise sechs Wochen, kann sich jedoch weiter verzögern, wenn größere Fehler gefunden werden.

Die Verzögerung erklärt sich unter anderem dadurch, dass verschiedene neue Sicherheitsfunktionen in PostgreSQL aufgenommen wurden, die von Sicherheitsexperten untersucht werden sollten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 44,49€

DB-Versteher ^^ 11. Mai 2009

Kommt auf die Betrachtungsweise drauf an. Wenn man an X-Lock und S-Lock denkt bei den...

Alptraum 16. Apr 2009

Bei PostgreSQL ist halt für jeden was dabei. Auch für die Drogensüchtigen unter uns...

SQL Freak... 16. Apr 2009

... da bekommt man einen Eindruck, wer bei Golem so die News-Texte schreibt.... :-/


Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
    •  /