Abo
  • Services:
Anzeige

Schnelle LED-Multifunktionsgeräte von Oki

MC560 mit und ohne Duplexeinheit

Oki hat mit dem MC560 ein Multifunktionsgerät mit LED-Farbdrucker vorgestellt, das als Alternative zu Farblaser-Multifunktionsgeräten positioniert wird. Das Gerät wird in zwei Varianten angeboten und kann ans Netzwerk angeschlossen werden. Die MC560-Modellfamilie druckt, scannt, kopiert und faxt in DIN A4.

Der Oki MC560n druckt einseitig und der MC560dn mit einem Duplex-Druckwerk auch doppelseitig. Die Druckgeschwindigkeit gibt Oki mit 20 Farbseiten und 32 Schwarz-Weiß-Seiten pro Minute an. Die Auflösung liegt bei 1.200 x 600 dpi. Die Multifunktionsgeräte beherrschen PCL5c und PCL 6 sowie PostScript 3 und können neben A4-Papier auch Banner mit bis zu 1,2 Metern länge bedrucken. Der Einzug des Flachbettscanners mit 600 x 1.200 dpi Auflösung fasst 50 Seiten.

Anzeige
Oki MC560
Oki MC560

Die Oki-Geräte sind von Hause aus mit Netzwerkanschlüssen ausgerüstet. Darüber können sie nicht nur drucken, sondern auch scannen oder per E-Mail die eingescannten Dokumente weiterschicken. Der eingebettete LDAP-Dienst erlaubt es zudem, Kontakt- und E-Mail-Daten aus einem existierenden Verzeichnisserver zu laden.

Oki gewährt fünf Jahre Garantie auf die Belichtungseinheit und auf das Gesamtgerät drei Jahre Garantie mit Vorortservice. Die neue Oki-Serie MC560 soll ab 16. April 2009 erhältlich sein. Der MC560n kostet rund 1.050 Euro und bietet 300 Seiten Papiervorrat und 256 MByte Speicher. Der MC560dn mit Duplexeinheit bietet 512 MByte Speicher und kostet rund 1.190 Euro. Optional wird ein zweites Papierfach mit 530 Blatt Kapazität angeboten.

Oki liefert Treiber für Windows ab 2000 und für MacOS X.


eye home zur Startseite
KMX 16. Apr 2009

Akkuschrauber fragte: Diese Drucker sind mit Laserdruckern zu vergleichen, nur dass das...

Mauz 16. Apr 2009

Weniger bewegliche Teile langlebiger das LEDs verwendet werden können schneller sein als...

Alfons Rudnik 16. Apr 2009

Eingabe zum Scannen: Stapel mit 10 Blätter ungerade Seiten = vorderseite, gerade...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  2. R & S Cybersecurity Sirrix GmbH, Darmstadt
  3. vwd GmbH, Kaiserslautern
  4. Mitscherlich PartmbB, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  2. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  3. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  4. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  5. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz

  6. Rollenspielklassiker

    Enhanced Edition für Neverwinter Nights angekündigt

  7. Montagewerk in Tilburg

    Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert

  8. AUV

    US-Marine sucht mit Robotern nach verschollenem U-Boot

  9. Apple Watch

    WatchOS-1-App-Updates gibt es bis zum April 2018

  10. ZDF mit 4K-UHD

    Bergretter und Bergdoktoren werden in HLG-HDR ausgestrahlt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

  1. Datenvolumen in Deutschland

    styler2go | 16:49

  2. Re: diesen "Lamborghini" werde ich mir kaufen

    jo-1 | 16:46

  3. Re: Klingt wie die glaeserne Fabrik in Dresden

    Palerider | 16:45

  4. Re: Das Spiel ist auch wirklich gut ...

    DieSchlange | 16:45

  5. Re: Hat dieses Modell nicht vor allem Steuerliche...

    sampleman | 16:45


  1. 16:06

  2. 15:51

  3. 14:14

  4. 12:57

  5. 12:42

  6. 12:23

  7. 11:59

  8. 11:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel