Abo
  • Services:

Piranha Bytes zeigt Ingame-Szenen aus Risen

Geheimnisvolle Vulkaninsel offenbart erste Spielstätten

Erstmals sind Ingame-Szenen aus dem Rollenspiel Risen zu sehen. Der inoffizielle Nachfolger zu Gothic 3 entsteht derzeit bei Piranha Bytes und versetzt Spieler auf eine mysteriöse Vulkaninsel.

Artikel veröffentlicht am ,

Risen
Risen
Die Gothic-Rollenspiele leben davon, dass am Bildschirm eine lebendige, glaubwürdige Welt entsteht. Jetzt zeigt das Entwicklerteam erstmals bewegte Szenen direkt aus Risen, dem inoffiziellen Nachfolger von Gothic. Sie beginnen am Strand nach einem Schiffsunglück, dann geht es um mysteriöse Kreaturen, eigenartige Erdstöße sowie um Tempel, die aus dem Erdreich hervorbrechen. Die Handlung erstreckt sich über vier Kapitel.

 

Risen basiert auf einer neuen Engine und entsteht für Windows-PC und Xbox 360. Die beiden Versionen sollen unterschiedliche Steuerungs- und Interface-Systeme sowie plattformspezifische Unterschiede im Kampfsystem verwenden. Nach aktuellem Stand kommt das Spiel Ende 2009 auf den Markt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 103,90€
  2. (u. a. 32 GB 6,98€, 128 GB 23,58€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  4. 18,99€

omg 20. Apr 2009

mal überlegen warum es risen und nicht gothic 4 heisst .. dann weiss man wer die rechte...

Noraksa 17. Apr 2009

Hey das ganze ist ein Ingameszenen Teaser, der auf der Alphaversion basiert, was erwartet...

ach du meine güte 16. Apr 2009

zu sehn auf den Bildern und das gleich 3 fach vorhanden. Ich frag mich ob sie eine party...

Nolan ra Sinjaria 16. Apr 2009

Neue Steuerung? bissu wahnsinnig? Das hat mir bei G3 schon gereicht puh! dachte schon...

Angst 16. Apr 2009

Bitte mein obiges Posting nicht ernst nehmen. "Piranha Bytes": Das sind ja die...


Folgen Sie uns
       


Far Cry New Dawn - Test

Far Cry New Dawn ist eine wesentlich rundere und damit spaßigere Version von Far Cry 5 - wenn man über den Ingame-Shop hinwegsieht.

Far Cry New Dawn - Test Video aufrufen
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Mobile Bezahldienste: Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?
Mobile Bezahldienste
Wie sicher sind Apple Pay und Google Pay?

Die Zahlungsdienste Apple Pay und Google Pay sind nach Ansicht von Experten sicherer als klassische Kreditkarten. In der täglichen Praxis schneidet ein Dienst etwas besser ab. Einige Haftungsfragen sind aber noch juristisch ungeklärt.
Von Andreas Maisch

  1. Anzeige Was Drittanbieter beim Open Banking beachten müssen
  2. Finanzdienstleister Wirecard sieht kein Fehlverhalten
  3. Fintech Wirecard wird zur Smartphone-Bank

Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


      •  /