Abo
  • Services:

Europäischer Playstation-Chef David Reeves geht in Ruhestand

Andrew House, bisher Chief Marketing Officer, wird neuer SCEE-Chef

Nie wieder Fragen nach Preissenkungen für die PS3: David Reeves, Chef von Sony Computer Entertainment Europe, zieht sich zurück. Er hatte seit 1995 bei dem Unternehmen gearbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,

David Reeves, SCEE
David Reeves, SCEE
David Reeves ist noch bis zum 30. April 2009 Chef von Sony Computer Entertainment Europe (SCEE), dann geht der Brite in den Ruhestand. Reeves hatte seit 1995 für das Unternehmen gearbeitet, zuerst als Verantwortlicher für die Märkte Deutschland, Österreich und die Schweiz. Seit 2005 war er Leiter für den gesamten europäischen Markt. Unter seiner Führung wurden Playstation Portable und Playstation 3 in Europa veröffentlicht. In seiner Freizeit will sich Reeves künftig im sozialen Bereich engagieren.

 

Sony hat bereits einen Nachfolger für Reeves benannt: Er heißt Andrew House und ist derzeit noch Chief Marketing Officer bei Sony. House arbeitet seit 1990 für das Unternehmen; während dieser Zeit hat er fünf Jahre in Japan verbracht und war auch längere Zeit für Sony America tätig.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. (-70%) 5,99€
  4. 39,99€ (Release 14.11.)

Du bist raus 17. Apr 2009

Kein Wunder, bei dem Mißerfolg!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gaystation 17. Apr 2009

genial.

dumm 16. Apr 2009

genaugenommen bin ich nur deswegen immer wieder auf golem.de ;)

ffff 15. Apr 2009

.. Kapitän und Mitarbeiter bitte als erstes.

ps3user 15. Apr 2009

Ich weiß ja nicht ob du jemals eine PS3 in der Hand gehabt hast oder ob du von der...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Mobiles Bezahlen Google Pay könnte QR-Codes für Überweisungen bekommen
  2. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  3. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /