• IT-Karriere:
  • Services:

Kostenlose E-Books von Microsoft

Bücher zum Small Business Server und zu Visual Basic

Microsoft feiert 25 Jahre Microsoft Press. Aus diesem Anlass gibt es für einen begrenzten Zeitraum zwei E-Books zum Download, die für Windows-Administratoren und -Programmierer interessant sein könnten.

Artikel veröffentlicht am ,

Von Microsoft gibt es für einen kurzen Zeitraum zwei kostenlose Bücher als PDF-Dateien. Damit feiert Microsoft Press das 25-jährige Bestehen. Am 22. März 1984 erschien das erste Buch bei Microsoft Press: "The Apple Macintosh Book" von Cary Lu.

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, München
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

Die beiden Microsoft-Bücher, die jetzt kostenlos zur Verfügung stehen, behandeln Windows-Themen. Der "Windows Small Business Server 2008 Administrator's Companion" und "Microsoft Visual Basic 2008 Express Edition: Build a Program Now!" sind 712 beziehungsweise 254 Seiten starke PDF-Dateien, die sich an Administratoren und Programmierer richten.

Die Bücher sind 24 und 7 MByte große PDF-Dateien, die nach dem Herunterladen zunächst umbenannt werden müssen. Um an die Bücher zu kommen, ist ein Live-Account notwendig. Der kostenlose Download ist bis zum 22. April 2009 möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 189,90€ (Bestpreis!)
  3. 106,68€ (Bestpreis!)
  4. 94,90€

lalabala 03. Mai 2009

Also kostenlose Ebooks gibt es schon lang, z.B. auf http://www.gratis-ebooks.at das ist...

klopps 16. Apr 2009

Don´t feed the troll!

jarod1701 16. Apr 2009

oh ja, und es kostet Traffic, und Zeit, und Bandbreite und Speicherplatz... bla bla bla

Fun 16. Apr 2009

Ja das klingt gut, ist vorgemerkt. (memo an mich selbst: endlich das Server 2008 Buch...

Fun 15. Apr 2009

Für Windows Live ID/Account brauchte ich nur einen Benutzernamen und eine E-Mail Adresse...


Folgen Sie uns
       


VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht

Der Volkswagen-Konzern will ab 2020 in Zwickau nur noch Elektroautos bauen - wir haben uns die Umstellung angesehen.

VW-Elektroautos aus Zwickau - Bericht Video aufrufen
ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

    •  /