Abo
  • IT-Karriere:

Office 14 kommt auch in 64 Bit, Office 2007 SP2 im April

Zweites Service Pack für Office 2007 soll Ende April erscheinen

Microsoft wird die kommende Version seiner Office-Suite sowohl in einer 32- als auch 64-Bit-Version anbieten. Für Office 2007 soll am 28. April 2009 ein zweites Service Pack erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft hat gegenüber Ars Technica bestätigt, dass Office 14 alias Office 2010 sowohl in einer 32-Bit- als auch in einer nativen 64-Bit-Version erscheinen wird. Zuvor war bereits eine erste offizielle Erweiterung für die 64-Bit-Version von Office 14 auf Microsofts Website aufgetaucht.

Stellenmarkt
  1. Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG, Heilbronn
  2. RATIONAL AG, Landsberg am Lech

Die Veröffentlichung von Office 14, das voraussichtlich unter dem Namen Office 2010 erscheinen wird, ist für das erste Halbjahr 2010 geplant. In diesem Jahr soll eine erste Beta von Office 14 erscheinen, die dann auch die webbasierten Versionen der Office-Applikationen umfasst.

Zunächst aber hat Microsoft für den 28. April 2009 ein zweites Service Pack für Office 2007 angekündigt, das Office einige neue Funktionen bringen wird. Dazu zählt die Unterstützung für Dokumente im OpenDocument-Format 1.1 für Word, Excel und PowerPoint sowie der Export in PDF und XPS, der bislang nur über eine Erweiterung zur Verfügung stand. Access erhält zudem einen Export für Excel, das Diagrammmodul aus Excel steht nun auch in Word und PowerPoint zur Verfügung. Zudem hat Microsoft nach eigenen Angaben an vielen Stellen die Geschwindigkeit der Office-Suite verbessert.

Die Details zum Office 2007 Service Pack 2 listet Microsoft in einem Blogeintrag auf.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 4K-Filme im Steelbook und Amiibo-Figuren)
  2. 699,00€ (Bestpreis!)
  3. ab 99,00€
  4. (aktuell u. a. Icy Box Mulitkartenleser für 12,99€, Cooler Master Master Mouse für 24,99€)

coloneltw 15. Jul 2009

ich denke hier geht es ehr um support und um handbücher. Habe für mein suse linux auch...

QDOS 16. Apr 2009

Ist PDF jetzt ein offizieller standard oder gehört er doch Adobe? Wenn es ein standard...

Fun 16. Apr 2009

Nett, könnte mir auch gefallen. Gibt's bei ebay für 669 Euro, muss ich nur noch meinen...

dEEkAy 16. Apr 2009

Ja klar, aber dadurch das du in Java ne VM hast musst du mit etwas weniger Speed rechnen...

dEEkAy 16. Apr 2009

Also wenn die DB crasht und ihr kein Backup vom Vortag hab dann seid ihr selber schuld...


Folgen Sie uns
       


OnePlus 7 Pro - Test

Das Oneplus 7 Pro hat uns im Test mit seiner guten Dreifachkamera, dem großen Display und einer gelungenen Mischung aus hochwertiger Hardware und gut laufender Software überzeugt.

OnePlus 7 Pro - Test Video aufrufen
Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

    •  /