Abo
  • Services:
Anzeige

Gigapixelfotos mit handelsüblichen Spiegelreflexkameras

GigaPan Epic 100 für größere Kameras geeignet

Mit der Kameraplattform Epic 100 lassen sich aus Dutzenden einzelner Digitalbilder mit hoher Präzision Aufnahmen erzeugen, die zusammengerechnet Auflösungen von mehreren Gigapixeln erreichen. Die Hardware dreht die Kamera schrittweise und drückt jedes Mal auf den Auslöser.

Mit normalen Digitalkameras können mit einer Aufnahme Fotos mit mehreren Megapixeln Auflösung gemacht werden, doch wirklich hohe Auflösungen im Gigapixelbereich liegen nicht im Bereich des Machbaren. Die Plattform Epic 100 ist nun schon das zweite Gerät von GigaPan, mit dem Aufnahmen mit extremen Auflösungen gemacht werden können.

Anzeige

Das Epic 100 kann allerdings größere Kompakt- und Bridgekameras sowie kleine Spiegelreflexkameras aufnehmen, während das Ur-Epic noch auf winzige Kompaktkameras angewiesen war. Im Inneren der Plattform sitzt ein Schrittmotor, der mit Akkus betrieben wird. Ein Display, das beim Epic 100 für Nachtaufnahmen beleuchtet ist, erlaubt die Kamerakontrolle. Zunächst wird der Bereich definiert, den die Kamera fotografieren soll. Mit der Plattform wird die Kamera zum oberen linken und unteren rechten Rand des Ausschnitts geführt, der fotografiert werden soll. Je nach Anforderung werden ein- oder mehrzeilige Kamerafahrten unternommen. Die gesamte Einheit wird auf einem Stativ montiert.

Auf Knopfdruck legt Epic 100 dann los. Über eine Mechanik wird der Auslöser der Kamera viele Dutzend Male gedrückt, bis alle Bilder auf dem Speicherchip liegen. Am heimischen PC oder am Notebook unterwegs werden die Fotos mit einer Spezialsoftware zusammengesetzt. Damit lassen sich die Fotos zu Panoramen zusammensetzen. Für diese Art der Fotografie sind vor allem Landschafts- und Architekturaufnahmen prädestiniert, während bewegte Motive eher ungeeignet sind.

GigaPan Epic 100 kostet zusammen mit der Stitcher-Software rund 450 US-Dollar. Die kleinere Variante ist nach wie vor für 380 US-Dollar erhältlich. Eine Liste auf der Herstellerwebsite zeigt für diverse Kamerahersteller und Modelle das passende Epic-Modell.

GigaPan wurde 2008 als Spin-off einer Kooperation der NASA und der Carnegie Mellon Universität gegründet und wird von Google gesponsert.


eye home zur Startseite
Graf Porno 15. Apr 2009

Wie groß ist denn so ein Gigapixel-Bild am Ende? Und welche Formate kommen denn bei der...

00/ 15. Apr 2009

"So knackst du bestimmt auch Autos oder?" Da reicht doch ein Stein. Der passt immer...

673463463 15. Apr 2009

Du hast Recht, entgegen anderer Meinungen hier oben. Der Stelle "Die gesamte Einheit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ASTERION Germany GmbH, Viernheim/Rüsselsheim
  2. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden-Dützen
  3. Gesellschaft für Reisevertriebssysteme mbH, Bochum
  4. ETAS GmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 42,99€
  2. (heute u. a. Gran Turismo + Controller für 79€, ASUS ZenFone 4 Max für 199€ und Razer...
  3. 499€ inkl. Abzug (Preis wird im Warenkorb angezeigt)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  2. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  3. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  4. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  5. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  6. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  7. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  8. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  9. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  10. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Ladeleistung

    User_x | 11:25

  2. Re: Verbessert

    unbuntu | 11:08

  3. Re: Na Toll...

    Der Held vom... | 11:07

  4. Re: low size MF Standard

    HibikiTaisuna | 11:06

  5. Re: und woher kommen die Rohstoffe für die Batterie?

    Sorle | 11:04


  1. 10:48

  2. 09:02

  3. 19:05

  4. 17:08

  5. 16:30

  6. 16:17

  7. 15:49

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel