Abo
  • Services:
Anzeige

Gigapixelfotos mit handelsüblichen Spiegelreflexkameras

GigaPan Epic 100 für größere Kameras geeignet

Mit der Kameraplattform Epic 100 lassen sich aus Dutzenden einzelner Digitalbilder mit hoher Präzision Aufnahmen erzeugen, die zusammengerechnet Auflösungen von mehreren Gigapixeln erreichen. Die Hardware dreht die Kamera schrittweise und drückt jedes Mal auf den Auslöser.

Mit normalen Digitalkameras können mit einer Aufnahme Fotos mit mehreren Megapixeln Auflösung gemacht werden, doch wirklich hohe Auflösungen im Gigapixelbereich liegen nicht im Bereich des Machbaren. Die Plattform Epic 100 ist nun schon das zweite Gerät von GigaPan, mit dem Aufnahmen mit extremen Auflösungen gemacht werden können.

Anzeige

Das Epic 100 kann allerdings größere Kompakt- und Bridgekameras sowie kleine Spiegelreflexkameras aufnehmen, während das Ur-Epic noch auf winzige Kompaktkameras angewiesen war. Im Inneren der Plattform sitzt ein Schrittmotor, der mit Akkus betrieben wird. Ein Display, das beim Epic 100 für Nachtaufnahmen beleuchtet ist, erlaubt die Kamerakontrolle. Zunächst wird der Bereich definiert, den die Kamera fotografieren soll. Mit der Plattform wird die Kamera zum oberen linken und unteren rechten Rand des Ausschnitts geführt, der fotografiert werden soll. Je nach Anforderung werden ein- oder mehrzeilige Kamerafahrten unternommen. Die gesamte Einheit wird auf einem Stativ montiert.

Auf Knopfdruck legt Epic 100 dann los. Über eine Mechanik wird der Auslöser der Kamera viele Dutzend Male gedrückt, bis alle Bilder auf dem Speicherchip liegen. Am heimischen PC oder am Notebook unterwegs werden die Fotos mit einer Spezialsoftware zusammengesetzt. Damit lassen sich die Fotos zu Panoramen zusammensetzen. Für diese Art der Fotografie sind vor allem Landschafts- und Architekturaufnahmen prädestiniert, während bewegte Motive eher ungeeignet sind.

GigaPan Epic 100 kostet zusammen mit der Stitcher-Software rund 450 US-Dollar. Die kleinere Variante ist nach wie vor für 380 US-Dollar erhältlich. Eine Liste auf der Herstellerwebsite zeigt für diverse Kamerahersteller und Modelle das passende Epic-Modell.

GigaPan wurde 2008 als Spin-off einer Kooperation der NASA und der Carnegie Mellon Universität gegründet und wird von Google gesponsert.


eye home zur Startseite
Graf Porno 15. Apr 2009

Wie groß ist denn so ein Gigapixel-Bild am Ende? Und welche Formate kommen denn bei der...

00/ 15. Apr 2009

"So knackst du bestimmt auch Autos oder?" Da reicht doch ein Stein. Der passt immer...

673463463 15. Apr 2009

Du hast Recht, entgegen anderer Meinungen hier oben. Der Stelle "Die gesamte Einheit...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring
  3. ESCRYPT GmbH, Bochum
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€ mit Gutschein VFL6ESJY
  2. 199,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis CPU 206,39€)
  3. 189€

Folgen Sie uns
       


  1. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  2. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  3. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  4. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  5. Hasskommentare

    Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte

  6. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  7. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt

  8. BeA

    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

  9. Videospeicher

    Samsung liefert GDDR6 mit doppelter Kapazität

  10. Baywatch

    Drohne rettet zwei Schwimmer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: Kein Entdecker, sondern Entwickler von...

    DY | 12:07

  2. Re: Hass?!

    Trollversteher | 12:07

  3. Re: kaufen, kaufen, kaufen

    ronlol | 12:01

  4. Re: Endlich mal eine sinnvolle Kombination

    ramboni | 11:58

  5. Re: Wo soll denn da das Missbrauchspotential sein?

    1ras | 11:56


  1. 12:05

  2. 12:04

  3. 11:52

  4. 11:44

  5. 11:30

  6. 09:36

  7. 09:08

  8. 08:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel