• IT-Karriere:
  • Services:

Nikon stellt Ultraweitwinkel-Zoom mit 10 bis 24 mm vor

Mit Ultraschallmotor für APS-C-Kameras

Nikon hat ein Ultraweitwinkel-Zoomobjektiv vorgestellt, das eine Brennweite von 10 bis 24 mm bei Anfangsblendenöffnungen von F3,5 und F4,5 ermöglicht. Der Autofokus wird mit einem Ultraschallmotor betrieben. Das neue Objektiv ist für Nikon-Digitalkameras mit Sensoren im APS-C-Format gedacht.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die im Vergleich zum normalen "Vollformat" deutlich kleineren Sensoren der Consumer-Spiegelreflexkameras entspricht die Anfangsbrennweite des neuen Objektivs ungefähr 15 mm bei einer Kleinbildkamera.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Porsche AG, Weilimdorf

Die Konstruktion mit drei asphärischen Elementen und zwei ED-Glaslinsen soll kontrastreiche Bilder liefern. Das Objektiv arbeitet mit einer Innenfokussierung. Dadurch behält es beim Scharfstellen die gleiche Länge. In der Fokusbetriebsart "M/A" kann während des Autofokusbetriebs durch Drehen des Schärferings direkt von Autofokus auf manuelle Scharfeinstellung umgeschaltet werden.

Die Naheinstellgrenze liegt bei 24 cm. Der Filterdurchmesser liegt bei 77 mm und das Objektiv selbst ist 82,5 x 87 mm groß und wiegt 460 Gramm.

Das "AF-S DX NIKKOR 10-24 mm 1:3,5-4,5G ED" soll ab Anfang Mai 2009 für rund 960 Euro erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

tmpZonk 20. Aug 2009

ein 14mm ist ein 14mm auch an einer crop.... nur das bild ist ein anderes.

Steven 15. Apr 2009

In Luzern (Schweiz) hab ich es für umgerechnet 600,- Euro gekauft. Bitte jetzt ärgern. ;)

nachfrager 15. Apr 2009

Wenn amn in der Branche nachfragt, hört man nicht viel gutes über red.com. Außer gutem...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQA Probe gefahren

Wir sind mit dem EQA von Mercedes-Benz für ein paar Stunden unterwegs gewesen.

Mercedes EQA Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /