Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft und Yahoo verhandeln wieder

Persönliches Treffen der Unternehmenschefs

Microsoft und Yahoo sprechen wieder miteinander, und zwar über Themen wie mögliche Partnerschaften bei Suche und Onlinewerbung. Steve Ballmer und Carol Bartz haben sich bereits zu einem Gespräch getroffen.

Sie reden wieder miteinander, und zwar auf höchster Ebene: Nach der verpatzten Übernahme verhandeln Microsoft und Yahoo laut Berichten von mehreren US-Medien erneut miteinander. Seit einigen Wochen finden demnach Gespräche zwischen hochrangigen Mitarbeitern der beiden Unternehmen statt. In der vergangenen Woche kam es sogar zu einem Treffen von Microsoft-Chef Steve Ballmer und Yahoo-Chefin Carol Bartz.

Anzeige

Allerdings wollten die beiden Unternehmen keine Neuauflage der Verkaufsverhandlungen aus dem Jahr 2008, berichtet das zum Wall Street Journal gehörende Blog All Things Digital unter Berufung auf eingeweihte Quellen. Wahrscheinlicher sei eine mögliche Partnerschaft bei der Suche und der Onlinewerbung.

Die beiden Unternehmen diskutierten verschiedene Möglichkeiten, wie eine Zusammenarbeit aussehen könne, so die Quellen. Das gehe so weit, dass Microsoft Yahoos Suchmaschinenwerbung übernimmt und im Gegenzug das übrige Werbegeschäft an Yahoo abgibt. Die Verhandlungen seien jedoch noch in einem frühen Stadium und könnten auch ohne Ergebnis enden, schreibt All Things Digital. Weder Microsoft noch Yahoo wollten den Bericht kommentieren.

Nach den im Mai 2008 gescheiterten Übernahmeverhandlungen hatte Microsoft-Chef Ballmer zwar im Herbst 2008 noch einmal bekräftigt, Yahoo nicht kaufen zu wollen. Allerdings deutete er mehrfach an, dass Microsoft durchaus Interesse an Yahoos Suchmaschinensparte habe und sich eine Partnerschaft oder gar einen Kauf vorstellen könne. Yahoo halte jedoch an diesem wichtigen Bereich fest, zitiert All Things Digital Quellen aus dem Umfeld von Yahoo.


eye home zur Startseite
Ali el Lachi 15. Apr 2009

Unabhängig von AGB liegt das Urheberrecht immer beim Fotografen. Genauso wie die...

Wintel-User 14. Apr 2009

klappt anscheinend nicht mit dem selbstprogrammieren. Yahoo gab es schon, da hat Bill...

we-lost-ö 14. Apr 2009

Die haben mit dem Kauf von NextStep schon genug Geld sinnlos verbrannt!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin
  3. Continental AG, Frankfurt am Main
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 829€ (Vergleichspreis 999€)
  2. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  3. 109,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  2. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  3. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  4. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  5. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  6. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  7. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  8. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  9. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  10. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Schöne Änderung.

    Bigfoo29 | 16:47

  2. HAL 9000

    linux.exe | 16:47

  3. Kaspersky... als könnte man denen vertrauen

    DeathMD | 16:47

  4. Stimmt nicht ganz

    shodan512 | 16:47

  5. Re: Ahhh, der Televisor (telescreen) nimmt...

    hungkubwa | 16:44


  1. 16:25

  2. 15:34

  3. 15:05

  4. 14:03

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:02

  8. 11:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel