Abo
  • Services:

Sonos' ZonePlayer spielen Deezer Radio

Software zur Fernsteuerung mit dem iPhone im Funktionsumfang verbessert

Für Sonos' ZonePlayer gibt es eine erweiterte Firmware - und eine ebenfalls neue Fernsteuersoftware für das iPhone. Die vernetzten Musikabspielgeräte für auch synchrone Mehrraumbeschallung machen damit Bekanntschaft mit dem französischen Last.fm-Konkurrenten Deezer.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem kostenlosen Softwareupdate 2.8 für die verschiedenen ZonePlayer und den Controller ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz fortan der Zugang zum Musikdienst Deezer Radio möglich. Eigentlich sollte die neue ZonePlayer-Software schon am 14. April 2009 um 7 Uhr erhältlich sein, doch Apple hatte die zugehörige iPhone-Anwendung nicht rechtzeitig freigegeben, so dass Sonos mit der Veröffentlichung warten musste. Erst seit der Nacht zum 15. April stehen die Updates deshalb zum Download zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Medizinischer Dienst der Krankenversicherung in Bayern, München
  2. Dataport, Bremen

Deezer Radio ist nach Last.fm und Napster der dritte von Sonos' Multi-Room-Music-System unterstützte Musik-Streaming-Service. Deezer bietet 30 vorgegebene Webradios verschiedener Musikrichtungen, wobei auch Musik von Major- oder Independent-Labeln geboten wird, die Last.fm nicht bekannt sind. Dazu lassen sich eigene Sender (Smartradio) für bestimmte Künstler und ähnliche Interpreten anhand von Filtern erstellen. Wie bei Last.fm muss auch bei Deezer ein Account angelegt werden.

Deezer kann auch über die neue Version 2.8.1 des Sonos Controller für iPhone aufgerufen werden. Die alternative Fernsteuerung über das iPhone und iPod touch ist auch in deutscher Sprache erhältlich und kann auch zum Erstellen, Verändern und Löschen von Alarmen etwa zum Wecken genutzt werden. Die Schlummerfunktion lässt sich mit dem iPhone ebenfalls einstellen. Die iPhone-Anwendung kann auch genutzt werden, um ZonePlayern neue Musiksammlungen im Netzwerk bekanntzumachen.

Die ZonePlayer von Sonos werden mittels Ethernet oder WLAN-Brücke ins Heimnetz eingebunden, um auf Musik auf Netzwerklaufwerken, auf Onlinedienste oder auf Internetradiosender (MP3-, WMA-Streams) zuzugreifen. Die Abspielgeräte verbinden sich dabei auch untereinander zwecks Synchronisierung und Datentransfer über ein eigenes Mesh-Funknetz, so dass es reicht, wenn eines der Geräte mit dem Heimnetz verbunden ist und den anderen den Zugriff darauf ermöglicht. ZonePlayer können in Gruppen oder einzeln gesteuert werden. Zu den unterstützten Audioformaten zählen MP3, WMA (auch mit Windows Media DRM), AAC (MPEG4), Ogg Vorbis, Audible (Format 4), Apple Lossless, Flac-Musikdateien (verlustfrei) sowie unkomprimierte WAV- und AIFF-Dateien.

Sonos bietet bis zum 31. Mai 2009 die ZonePlayer-Modelle ZP90 (ohne Verstärker) und ZP120 (mit Verstärker) inklusive Sonos Controller CR100 für 599 Euro respektive 699 Euro an. Einzeln gekauft wären 149 oder 199 Euro mehr fällig. Auf die robuste und spritzwassergeschützte Fernbedienung CR100 kann allerdings mittlerweile auch ganz verzichtet werden, sofern ein iPhone oder iPod touch zur Fernsteuerung vorhanden sind und die Abdeckung des eigenen WLANs mit der von Sonos Mesh mithält.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 3,99€
  2. 20,99€ - Release 07.11.
  3. 31,99€
  4. 44,99€ + USK-18-Versand

Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
    Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
    "Wir sind überall"

    Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
    Ein Interview von Marc Sauter

    1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
    2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

      •  /