• IT-Karriere:
  • Services:

Schweden bekommt mobiles Internet mit 150 MBit/s

Tele2 und Telenor bauen 4G-Netzwerk ab 2009 gemeinsam auf

Der schwedische Telekommunikationskonzern Tele2 und die norwegische Telenor errichten gemeinsam ein 4G-Mobilfunknetzwerk in Schweden. Mit dem landesweiten LTE-Netz sollen mobile Datenverbindungen mit 150 MBit/s möglich werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Schweden erhält als eines der ersten Länder der Welt ein Mobilfunknetz der vierten Generation. Das kündigten das Telekommunikationsunternehmen Tele2 Schweden und Telenor aus Norwegen an. Das LTE-Netz wird von einem Gemeinschaftsunternehmen errichtet. Der Netzaufbau soll in diesem Jahr beginnen, hieß es weiter.

Stellenmarkt
  1. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  2. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Karlsruhe

Ab Ende 2010 werde der Netzbetrieb aufgenommen, falls bis dahin erste LTE-Endgeräte verfügbar seien. "Wir sind stolz darauf, dass Schweden eines der ersten Länder der Welt mit 4G-Netzwerk für die gesamte Bevölkerung sein wird. Für unsere Kunden bedeutet das verbesserte Abdeckung für Anrufe innerhalb des Landes und ein Netz für mobiles Internet mit Geschwindigkeiten, die 10- bis 15-mal schneller sind als heute", sagte der Tele2-Schweden-Landeschef Niclas Palmstierna.

Tele2 und Telenor betreiben das LTE-Netz in einem 50:50-Joint-Venture. Auch das Spektrum im Bereich 900 und 2.600 MHz werde gemeinsam genutzt, hieß es weiter. In ländlichen Regionen wollen die Betreiber bis 2013 mobile Datenverbindungen mit 80 MBit/s bieten, 150 MBit/s sollen in größeren Städten verfügbar sein. Geplant ist eine Netzabdeckung für 99 Prozent der Bevölkerung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 4,80€
  2. 0,99€
  3. 4,99€
  4. (-28%) 17,99€

Huber 21. Mär 2010

es gibt einen anbieter da kostet das mb ca. 2 Cent http://www.prepaid-global.de/schweden...

ISDN 20. Okt 2009

Nur DSL 6000? Schön wär's: Es gibt sogar noch recht viele Flecken auf der...

Ralf die Tonne 14. Apr 2009

mit der Potenz sieht es gut aus. Bitte und schönen Abend noch!

Chris ,, 14. Apr 2009

rofl, sehr geil (die Vorstellung allein... lol)

DexterF 14. Apr 2009

:D


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7T - Fazit

Das Oneplus 7T ist der Nachfolger des Oneplus 7 - und hat einige interessante Hardware-Upgrades bekommen. Im Test von Golem.de schneidet das Smartphone entsprechend gut ab.

Oneplus 7T - Fazit Video aufrufen
Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Social Engineering: Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung
Social Engineering
"Die Mitarbeiter sind unsere Verteidigung"

Prävention reicht nicht gegen Social Engineering und die derzeitigen Trainings sind nutzlos, sagt der Sophos-Sicherheitsexperte Chester Wisniewski. Seine Lösung: Mitarbeiter je nach Bedrohungslevel schulen - und so schneller sein als die Kriminellen.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Social Engineering Mit künstlicher Intelligenz 220.000 Euro erbeutet
  2. Social Engineering Die unterschätzte Gefahr

    •  /