• IT-Karriere:
  • Services:

Schweden bekommt mobiles Internet mit 150 MBit/s

Tele2 und Telenor bauen 4G-Netzwerk ab 2009 gemeinsam auf

Der schwedische Telekommunikationskonzern Tele2 und die norwegische Telenor errichten gemeinsam ein 4G-Mobilfunknetzwerk in Schweden. Mit dem landesweiten LTE-Netz sollen mobile Datenverbindungen mit 150 MBit/s möglich werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Schweden erhält als eines der ersten Länder der Welt ein Mobilfunknetz der vierten Generation. Das kündigten das Telekommunikationsunternehmen Tele2 Schweden und Telenor aus Norwegen an. Das LTE-Netz wird von einem Gemeinschaftsunternehmen errichtet. Der Netzaufbau soll in diesem Jahr beginnen, hieß es weiter.

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Energie Südbayern GmbH, München

Ab Ende 2010 werde der Netzbetrieb aufgenommen, falls bis dahin erste LTE-Endgeräte verfügbar seien. "Wir sind stolz darauf, dass Schweden eines der ersten Länder der Welt mit 4G-Netzwerk für die gesamte Bevölkerung sein wird. Für unsere Kunden bedeutet das verbesserte Abdeckung für Anrufe innerhalb des Landes und ein Netz für mobiles Internet mit Geschwindigkeiten, die 10- bis 15-mal schneller sind als heute", sagte der Tele2-Schweden-Landeschef Niclas Palmstierna.

Tele2 und Telenor betreiben das LTE-Netz in einem 50:50-Joint-Venture. Auch das Spektrum im Bereich 900 und 2.600 MHz werde gemeinsam genutzt, hieß es weiter. In ländlichen Regionen wollen die Betreiber bis 2013 mobile Datenverbindungen mit 80 MBit/s bieten, 150 MBit/s sollen in größeren Städten verfügbar sein. Geplant ist eine Netzabdeckung für 99 Prozent der Bevölkerung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. (-71%) 5,75€
  3. 25,99€

Huber 21. Mär 2010

es gibt einen anbieter da kostet das mb ca. 2 Cent http://www.prepaid-global.de/schweden...

ISDN 20. Okt 2009

Nur DSL 6000? Schön wär's: Es gibt sogar noch recht viele Flecken auf der...

Ralf die Tonne 14. Apr 2009

mit der Potenz sieht es gut aus. Bitte und schönen Abend noch!

Chris ,, 14. Apr 2009

rofl, sehr geil (die Vorstellung allein... lol)

DexterF 14. Apr 2009

:D


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /