• IT-Karriere:
  • Services:

Office 2007: Service Pack 2 für diesen Monat angekündigt

Bald Speicherung in den Formaten ODF und PDF möglich

Microsoft hat über das WSUS Product Team Blog mitgeteilt, dass noch im April 2009 das Service Pack 2 für Office 2007 erscheinen wird. Mit dem Update können auch Nutzer von Office 2007 Dateien in den Formaten ODF und PDF abspeichern.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Service Pack 2 erhält Office 2007 auch einige Neuerungen. So wird die Office-Software auch Informationen im ODF- und PDF-Format speichern können. In Outlook soll die Arbeit mit dem Kalender beschleunigt sowie die Zuverlässigkeit erhöht werden und die Charts-Komponente hat verschiedene Fehlerkorrekturen erfahren.

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung u. -prüfung Personalreferat Z.3, Berlin-Steglitz
  2. ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Köln

Darüber hinaus enthält das Service Pack 2 bisher einzeln erschienene Sicherheitsupdates und es wird vermutlich eine Reihe kleinerer Fehler in der Office-Software beseitigen. Die Serverprodukte von Office 2007 haben verschiedene Verbesserungen erfahren, die von Kunden gewünscht wurden, zu denen keine weiteren Details vorliegen. Zudem hat Microsoft versprochen, dass sich das Service Pack 2 bei Bedarf wieder deinstallieren lässt.

Noch im April 2009 wird das Service Pack 2 für Office 2007 über Windows Server Update Services verteilt, heißt es in dem zugehörigen Blogeintrag. Ein genauer Termin für das Erscheinen des Service Pack 2 für Office 2007 ist derzeit nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,99€ (danach 7,99€/Monat für Prime-Kunden bzw. 9,99€/Monat für Nicht-Prime-Kunden...
  2. (u. a. Stirb Langsam 1 - 5, Kingsman 2-Film-Collection, Fight Club, Terminator)
  3. 0,91€ - 18,16€ (u. a. Q.U.B.E, Asset-Pack Rusty Barrels Volume 2, Unreal Multiplayer Training...
  4. 59,99€ (Release am 15. November)

Waswärewenn 28. Apr 2009

Aber halt nicht gut genug

xml 28. Apr 2009

Wirds dass irgendwann noch mal geben? ich weiß erlich gesagt nicht, was daran so schwer...

xml 28. Apr 2009

dito

RPGamer 15. Apr 2009

Ist klar, ich habe einen privaten Kalender, einen öffentlichen Kalender und einen...

Ekelpack 14. Apr 2009

Und was interessiert das den Anwender?


Folgen Sie uns
       


Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen

Die Philips Hue Play HDMI Sync Box ist ein HDMI-Splitter, über den Hue Sync verwendet werden kann. Im ersten Kurztest funktioniert das neue Gerät gut.

Philips Hue Play HDMI Sync Box angesehen Video aufrufen
ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

    •  /