Abo
  • Services:
Anzeige

Nikon D5000: Neue Konkurrenz für Canons 500D

Spiegelreflexkamera mit Neig- und Drehdisplay und Videofunktion

Mit der D5000 bringt Nikon eine neue Spiegelreflexkamera für Hobbyfotografen auf den Markt, die mit einem neig- und drehbaren 2,7-Zoll-Display ausgestattet ist. Wie die teurere D90 kann auch die D5000 Filme in HD aufzeichnen. Positioniert ist die D5000 gegen Canons 500D.

Nikons D5000 verfügt über einen CMOS-Sensor mit 23,6 x 15,8 mm Fläche (APS-C) und einer Auflösung von 12,3 Megapixeln (maximal 4.288 x 2.848 Pixel). Seine Lichtempfindlichkeit kann zwischen ISO 200 und 3.200 eingestellt werden, erweiterbar auf ISO 100 bis ISO 6.400. Der Sensor ist zudem mit einer Reinigungsfunktion ausgestattet.

Anzeige
 

Die Belichtungszeit der Kamera kann zwischen 1/4.000 bis 30 Sekunden eingestellt werden, die Blitzsynchronisation liegt bei 1/200 Sekunde. Serienaufnahmen erledigt sie mit 4 Bildern/s. Die Kamera speichert auf SD(HC)-Karten und kann mit einem optionalen Batteriegriff ausgestattet werden, der sechs AA-Zellen aufnimmt.

Das 2,7 Zoll große Display mit einer Auflösung von 230.000 Bildpunkten kann geneigt und gedreht werden, so dass Aufnahmen aus jedem Blickwinkel möglich sind. Dabei wird das Display nach unten aufgeklappt, wodurch es laut Nikon bei der Bedienung nicht stören soll.

Wie schon Nikons D90 so kann auch die D5000 Filme in einer HD-Auflösung von 720p aufnehmen (1.280 x 720 Pixel bei 24 Bildern/s). Deren Ausgabe ist auch über einen HDMI-Ausgang möglich. Auch eine Live-View-Funktion bietet die Kamera.

Für eine möglichst einfache Aufnahme von unbewegten Motiven bietet die Kamera vier verschiedene Autofokusarten mit Kontrasterkennung: Autofokus mit großem Messfeld, mit normalem Messfeld, mit Gesichtserkennung und mit Motivnachführung. Bei der letzteren Variante behält die Kamera das Motiv auch dann als AF-Ziel, wenn es kurzfristig den Bildausschnitt verlässt.

Die D5000 speichert auf Wunsch die Fotos parallel in Nikons eigenem Rohdatenformat und als JPEGs. Als Farbräume stehen sRGB-Ia, AdobeRGB-IIa und sRGB-IIIa zur Wahl. Einige interne Bildbearbeitungsfunktionen zur Reduktion roter Blitzaugen sowie zur Texteingabe oder der Aufhellung von Schatten und dem Bildbeschnitt stehen ebenfalls zur Verfügung.

Die Nikon D5000 misst 104 x 127 x 80 mm und bringt ohne Akku, Speicherkarte und Gehäusedeckel rund 560 Gramm auf die Waage. Sie soll ab Anfang Mai 2009 für 749 Euro ohne Objektiv zu haben sein.


eye home zur Startseite
hustenmade 27. Apr 2009

Und schön an den AF-Motor denken.

Manthread 16. Apr 2009

Sand in der Kamera und im Objektiv machen die Aussrüstung kaputt. Habe schon so ein Dreck...

uliII 16. Apr 2009

Hi, sicher ist die höhere Display Auflösung etlicher aktueller Canons und Nikons mit 920...

KMX 15. Apr 2009

Wie muss ich das Problem mit Sony verstehen? Die Frage ist ernst gemeint.

Taradur 14. Apr 2009

Da muss ich euch wirklich recht geben. Dem Foto sieht man am Ende sowieso nicht an wie es...


Kreativrauschen / 15. Apr 2009



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Württembergische Lebensversicherung AG, Stuttgart
  2. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  3. Groz-Beckert KG, Albstadt
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 499,99€
  2. (-58%) 24,99€
  3. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Wer bei Drillisch abschließt....

    Mett | 06:34

  2. Re: "Security Produkte" verkaufen Jobgarantie für...

    ML82 | 06:16

  3. Re: Marktforschung == öffentliches Interesse?

    ML82 | 06:09

  4. Re: Das WWW beginnt zu nerven...

    ML82 | 06:04

  5. ich frage mich ...

    ML82 | 06:01


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel