Abo
  • Services:
Anzeige

Windows XP und Office 2003: Mainstream-Support endet heute

Das Ende des Mainstream-Support ist für Windows-XP-Nutzer aber kein Grund, sofort das Betriebssystem auszutauschen. Für Windows 2000, dessen Mainstream-Support bereits Mitte 2005 eingestellt wurde, gab es am letzten Tag immerhin noch ein Update Rollup mit allen Sicherheitspatches. Wegen Fehlern im Updatepaket hat Microsoft danach auch noch eine aktualisierte Version außerhalb des Mainstream-Supports allen Anwendern zur Verfügung gestellt. Sorgen machten sich damals vor allem Anwender, die Windows XP wegen der mäßigen Geschwindigkeit lieber überspringen und gleich zu Windows Vista wechseln wollten. Trotzdem gibt es weiterhin Support in Form von Sicherheitsupdates. Bei Windows 2000 endet der Extended Support erst am 13. Juli 2010.

Anzeige

Windows-XP-Nutzer warten nun eher auf Windows 7 und hoffen, damit Windows Vista überspringen zu können. Da Windows 7 bereits in den Startlöchern steht, besteht hier wenig Grund zur Sorge. Für Endanwender wird es die Support-Lücke vermutlich für nur etwas mehr als ein Dreivierteljahr geben und das, obwohl Microsoft den Mainstream-Support schon vor zwei Jahren eigentlich einschränken wollte.

Das Ende des Mainstream-Supports von Windows XP gilt für alle Versionen wie etwa Home, Professional und Media Center Edition. Wie Microsoft betont, gilt das Datum nicht für andere Lizenzen, die ohnehin nicht direkt verkauft werden. Dazu gehören etwa die ULCPC-Lizenzen von Windows XP Home, die es nur für abgespeckte Netbooks gibt, oder die Tablet-PC-Edition. Hier sind die Hersteller der Hardware für die weitere Versorgung mit Patches verantwortlich, so wie es auch bei Windows-Lizenzen der Fall ist, die direkt mit einem Rechner vertrieben werden, auch wenn Microsoft hier nur wenig Unterschiede bei der Behandlung der Nutzer macht.

Wer also besondere Patches braucht, die etwa Inkompatibilitäten mit der Hardware beheben, muss fortan auf die Webseite des Hardwareherstellers gehen und die Microsoft-Patches dort beziehen, um diese speziellen Probleme zu beheben.

 Windows XP und Office 2003: Mainstream-Support endet heute

eye home zur Startseite
IhrName9999 20. Apr 2009

Herlichen Willkommen im 21. Jahrhundert. Für den Anfang empfehle ich ein Ubuntu...

Der Kaiser! 19. Apr 2009

Das wird ja wohl nicht ewig so bleiben..

lisa lipps 16. Apr 2009

mein bruder auch. die paar Jahre, bis Win 7 ausgereift ist, kann ich auch noch warten!

Der Kaiser! 16. Apr 2009

Ist das überhaupt nötig? Ich mein ja nur, geschrieben wird auf so einem Medium immer und...

marciphone 14. Apr 2009

Ja unter Ubuntu hatte ich es noch nicht getestet. (Weil damals hatte ich es geschafft das...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  2. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort
  3. Consors Finanz, München
  4. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  2. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  3. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  4. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  5. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  6. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  7. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  8. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  9. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  10. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Amazon Go Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant
  2. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  3. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. AMDs Embedded-Pläne Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit
  2. Smach Z PC-Handheld nutzt Ryzen V1000
  3. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  1. Re: Android One war mal das Android Go

    Blindie | 10:47

  2. Re: Autos brauchen keinen extra Ton

    elf | 10:47

  3. Re: Abrollgeräusch?

    BLi8819 | 10:47

  4. Re: Geht heulen!

    wire-less | 10:41

  5. Re: Wir zahlen 45¤ für 16 Mbit/s

    ternot | 10:35


  1. 10:28

  2. 22:05

  3. 19:00

  4. 11:53

  5. 11:26

  6. 11:14

  7. 09:02

  8. 17:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel