Abo
  • IT-Karriere:

Seagate: Umsatzeinbruch weniger stark als erwartet

Nachfrage für 2,5- und 3,5-Zoll-Festplatten besser als erwartet

Seagate konnte nach vorläufigen Ergebnissen den Umsatzrückgang im letzten Quartal etwas abfangen. Der Verkauf der neuen 250 GByte und 500 GByte großen 2,5-Zoll-Produkte und der 500 GByte und 1 TByte großen 3,5-Zoll-Festplatten lag über den Erwartungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Umsatzeinbruch fällt für den Festplattenhersteller Seagate weniger stark aus als erwartet. Die Nachfrage für 2,5- und 3,5-Zoll-Festplatten sei besser gewesen als geplant. In dem am 3. April abgeschlossenen dritten Finanzquartal brach die Nachfrage für Produkte für Firmenkunden jedoch um 20 Prozent gegenüber dem Vorquartal ein. Die Bruttomarge lag bei 7 bis 7,5 Prozent, die Analysten hatten 12 Prozent erwartet. Die Dividende wurde gestrichen. Dadurch sollen im Jahr bis zu 60 Millionen US-Dollar eingespart werden.

Stellenmarkt
  1. Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung mbh (GOA), Schwäbisch Gmünd
  2. Lufthansa Group, Norderstedt, Raunheim

Seagate ringt bereits seit Ausbruch der Weltwirtschaftskrise mit den Folgen eines Preiskriegs. Im Januar 2009 wurde Firmenchef Bill Watkins gefeuert und durch den Aufsichtsratsvorsitzenden Steve Luczo ersetzt. "Ermutigend fiel der Verkauf unserer neuen 250-GByte- und 500-GByte-2,5-Zoll-Produkte und der 500-GByte- und 1-TByte-3,5-Zoll-Produkte aus", sagte Luczo.

Der Umsatz lag bei circa 2,1 Milliarden US-Dollar, ein Rückgang um 33 Prozent gegenüber 3,1 Milliarden US-Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Im Januar 2009 hatte das Unternehmen noch einen Umsatz im Bereich von 1,6 bis 2 Milliarden US-Dollar prognostiziert. Für das laufende vierte Quartal erwartet Seagate einen Umsatz im Bereich von 1,9 Milliarden US-Dollar bis 2,2 Milliarden US-Dollar. Die Analysten hatten nur 1,86 Milliarden US-Dollar erwartet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Reactor Omen Maus für 34,90€, HP Pavilion Gaming Headset für 39,90€, HP Pavilin...
  2. (u. a. Battlefield V Deluxe Edition Xbox für 19,99€, Fortnite Epic Neo Versa Bundle + 2000 V...
  3. 128,99€
  4. 78,90€

SLC 14. Apr 2009

Seit Wann setzt Aldi trends? ist doch völliger Quatsch.

Zeos 14. Apr 2009

Den Samen legen... Ich persönlich sehe in Seagate kein Problem. Das Problem sind die...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung
  2. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
  3. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?

Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

    •  /