Abo
  • Services:

Cisco kauft Tidal Software für 105 Millionen US-Dollar

Konzern weiter von der Krise relativ unberührt

Cisco erwirbt im Rahmen seiner Unified-Computing-System-Strategie Tidal Software für 105 Millionen US-Dollar. Die Firma stellt Software für die Ablaufplanung von Anwendungen und für die Leistungsverwaltung her.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Netzwerkausrüster Cisco kauft das Privatunternehmen Tidal Software für 105 Millionen US-Dollar. Das gab Cisco bekannt. Tidal Software ist ein Anbieter von Software für die Ablaufplanung von Anwendungen und für die Leistungsverwaltung.

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg, München
  2. Hochland Natec GmbH, Heimenkirch

Die Tidal-Produkte ermöglichten es Cisco-Kunden, die Vorgänge einer wachsenden Zahl von Anwendungen zu überblicken und dabei Managementaufgaben, die bisher manuell erledigt wurden, zu automatisieren, sagte Bill Ruh, Vice President für Advanced Services bei Cisco. Für Cisco ist Tidal Software für seine Data-Center-Angebote im Rahmen der Unified-Computing-System-Strategie interessant, die dem Trend zur verstärkten Virtualisierung und 10-Gigabit-Ethernet folgt.

Tidal Software mit Sitz in Houston bietet seine Produkte für Applikationen wie SAP, Peoplesoft, die Oracle E-Business Suite und im Microsoft.NET- und Java-Umfeld an. Mit Tidal können auch SOA-basierte Verbundlösungen, bei denen Standardanwendungen und spezielle Komponenten in Microsoft.NET und Java zum Einsatz kommen, verfolgt und gesteuert werden. Zu den Kunden Tidals gehören Hewlett-Packard, Microsoft und T-Mobile.

Das Unternehmen hat Risikokapital von Kleiner Perkins Caufield & Byers, Novus Ventures, Panorama Capital und Vantage Point Venture Partners bekommen. Tidal Software wird in den Konzernbereich Cisco Advanced Services eingegliedert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  3. (-20%) 47,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Ratcher 14. Apr 2009

+26 Milliarden Dollar als Cash. Wer glaubt das Cisco Pleite geht hat leider keine Ahnung.


Folgen Sie uns
       


Youtube Music - angeschaut

Wir haben uns das neue Youtube Music angeschaut. Davon gibt es eine kostenlose Version mit Werbeeinblendungen und zwei Abomodelle. Youtube Music Premium ist quasi der Nachfolger von Googles Play Musik. Das Monatsabo für Youtube Music Premium kostet 9,99 Euro.

Youtube Music - angeschaut Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Digitalisierung des Weltraums
  2. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  3. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

    •  /