• IT-Karriere:
  • Services:

Debugger und Profiler für Nvidias Cuda

Neue Version von Nvidias GPU-Computing-Plattform

Mit Cuda 2.2 erweitert Nvidia seine Plattform für GPU-Computing um Hardware-Debugging und Profiling. Zudem unterstützt die neue Version nun auch die Betriebssysteme Windows Server 2003 und 2008.

Artikel veröffentlicht am ,

Linux-Entwickler können mit Cuda 2.2 einen Debugger auf Cuda-basierten GPUs nutzen, der das Interface des GNU-Debuggers GDB bietet und auch das Debuggen von Kerneln ermöglicht, wenn sie auf GPUs laufen. Der GPU-Debugger unterstützt unter anderem Breakpoints und die Beobachtung von Variablen. Darüber hinaus sind zusätzliche Optionen für Cuda-spezifische Funktionen vorhanden.

Stellenmarkt
  1. LDB Analytics Services GmbH, Berlin
  2. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München

Zudem enthält Cuda 2.2 einen neuen visuellen Profiler für Applikationen, die in C geschrieben wurden und auf der GPU laufen. In der neuen Version ermöglicht dieser eine vollständige Messung der Speicherbandbreite des Kernels.

Nvidia führt mit Cuda 2.2 darüber hinaus Zero-Copy-Unterstützung ein und unterstützt zusätzlich die Betriebssysteme Windows Server 2003 und 2008 sowie Ubuntu 8.10, RHEL 5.3 und Fedora 10.

Cuda 2.2 steht allen registrierten Cuda-Entwicklern zum Download zur Verfügung. Eine detaillierte Auflistung der Neuerungen findet sich im Nvidia-Forum.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • ohne Tracking
  • mit ausgeschaltetem Javascript


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,61€
  2. 65,99€
  3. 80,99€
  4. (-10%) 17,99€

havok 09. Apr 2009

Doch, weiß man. Den Begriff "computational kernel" gab es schon lange vor CUDA.

Macbeth 09. Apr 2009

Schon cool mit dem Debugger .. gleich mal am Wochenende mit rumspielen.. allerdings ist...


Folgen Sie uns
       


Minecraft Earth - Gameplay

Minecraft schafft den Sprung in die echte-virtuelle Welt: In Minecraft Earth können Spieler direkt in der Nachbarschaft prächtige Gebäude aus dem Boden stampfen und gegen Skelette kämpfen.

Minecraft Earth - Gameplay Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  2. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
  3. Verschlüsselung Regierungen wollen Backdoors in Facebook für Untersuchungen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

    •  /